Werbung

Kai Ebel, Florian König und Co.: Auf dieses Personal setzt RTL bei der Formel 1

Die Formel 1-Gesichter von RTL sind zurück (von links): Kai Ebel, Florian König, Christian Danner und Heiko Wasser. (Bild: RTL)
Die Formel 1-Gesichter von RTL sind zurück (von links): Kai Ebel, Florian König, Christian Danner und Heiko Wasser. (Bild: RTL)

Im Rahmen einer Partnerschaft mit Sky Deutschland konnte sich RTL unter anderem die Übertragungsrechte an sieben Formel 1-Rennen sichern. Für diese TV-Highlights setzt der Kölner Sender auf bewährtes Personal, unter anderem auf Laura Papendick, Kai Ebel und Florian König.

Motorsport-Freunde dürfen sich auf mehr Formel 1 im Free-TV freuen: Im Dezember wurde bekannt, dass RTL in der kommenden Saison sieben Rennen zeigen wird, ebenso wie alle Qualifikationsrennen und das erste Rennen der Saison. Grund dafür ist eine neue Kooperation, die RTL mit Sky Deutschland einging. Nun haben Fans einen Grund mehr zur Freude: Um die Formel 1-Rückkehr bei RTL angemessen zu präsentieren, holte sich der Sender Motorsport-erprobte Gesichter ins Boot.

Ab dem Großen Preis von Bahrain empfängt Florian König das Fernsehpublikum. Einige Moderationen werden auch von Laura Papendick übernommen, während Heiko Wasser und Christian Danner die Live-Rennen und Qualifyings/Sprints kommentieren. Als Streckenreporter wurde Kai Ebel verpflichtet.

In der kommenden Formel 1-Saison wird Laura Papendick einige Moderationen übernehmen. (Bild: RTL / Lukas Gorys)
In der kommenden Formel 1-Saison wird Laura Papendick einige Moderationen übernehmen. (Bild: RTL / Lukas Gorys)

"Die Formel 1 ist für uns ein absolutes Highlight-Recht"

"Die Formel 1 ist für uns ein absolutes Highlight-Recht", erklärte Andreas von Thien, Ressortleiter Sport bei RTL NEWS, "die 30-jährige Erfolgsgeschichte bei RTL ist unmittelbar mit Florian König, Kai Ebel, Heiko Wasser und Christian Danner verknüpft. Zusammen mit Laura Papendick haben wir das perfekte Grid für unsere Motorsport-Fans. Wir freuen uns daher sehr, dass sie alle wieder mit am Start sind!"

Die neue Formel-1-Saison startet am Samstag, 2. März (ab 15.00 Uhr bei RTL). Anlässlich des Auftakts zeigen RTL NITRO (2. März, 11.55 Uhr) und ntv (9. März, 23.30 Uhr) die Dokumentation "SCHUMACHER". Hier können Fans auf die Karriere von Rennfahrerlegende Michael Schumacher zurückblicken.