Werbung

Kanye West verzweifelt: Keiner will ihn buchen

Kanye West verzweifelt: Keiner will ihn buchen

Kanye West (46) klagte am Dienstagabend (6. Februar), dass Konzertveranstalter einen Bogen um ihn machen würden, obwohl seine Show in seiner Heimatstadt Chicago binnen weniger Minuten ausverkauft war. Darum bittet der Rapper nun seine Fans, ihm dabei zu helfen, Stadien und andere Auftrittsorte zu finden. Der Grund für den Gegenwind: Kanyes antisemitische Sprüche aus dem Jahr 2022.

Kanye West versteht die Welt nicht mehr

"Wir haben das United Center in sieben Minuten ausverkauft… Es ist die einzige Arena, zu der ich im vergangenen Jahr Zugang hatte. Wenn ich anrufe, sagt man mir, dass nichts frei ist, und ihr wisst, warum das so ist. Wenn mir da draußen also jemand helfen kann, bitte tut‘s", bat Kanye in einem Instagram-Video, das er kurz darauf wieder löschte. Das Thema griff er jedoch erneut auf, als er jammerte: "Ich darf seit einem Jahr nicht mehr auftreten. Fühlt sich an wie ein Elvis-Presley-Film." Bei Kanyes Bemühungen, sein Comeback ins Rollen zu bringen, ist er also selbst das größte Hindernis. Durch seine antisemitischen Äußerungen, die er 2022 in Interviews und auf Social Media machte, verlor er wertvolle Verträge. Darum probierte er es im Dezember 2023 mit einer Entschuldigung gegenüber der jüdischen Gemeinde, in der auf Hebräisch schrieb: "Es war nicht meine Absicht, zu verletzen oder respektlos zu sein, und ich bereue es, wenn ich jemandem wehgetan habe."

Kanyes Ehefrau wirkt immer unglücklicher

Seinen einen Konzerttermin wird er am Donnerstag (8. Februar) zusammen mit Ty Dolla $ign in Chicago wahrnehmen, bevor am nächsten Tag ihr gemeinsames Album ‘Vultures’ erscheint, dessen Fortsetzungen für März und April geplant sind. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für Kanye, der nicht nur bei Konzertveranstaltern für Unbehagen sorgt, sondern auch bei seiner Ehefrau Bianca Censori (29), die er immer wieder in bizarre und entwürdigende Outfits steckt, die ihren Körper allzu freizügig zur Schau stellen. Die Bilder der spärlichen Bekleidung landen dann auf seinem Instagram Account. Die britische Tageszeitung ‘Mirror’ ließ sich von einer Expertin für Körpersprache bestätigen, dass die junge Architektin “sich gar nicht wohl in ihrer Haut gefühlt“ habe, als ihr Gatte sie kürzlich in einem durchsichtigen Regenmantel ausführte, unter dem sie nackt war. Vielleicht wird es Zeit, dass Kanye West begreift, dass er sich auf dem Holzweg befindet.

Bild: Walik Goshorn/Media Punch/INSTARimages.com/Cover Images