Werbung

Kate in der Klinik: So rührend kümmert sich William um die Kinder

Prinz William kümmert sich während der Abwesenheit von Prinzessin Kate um die Familie. (Bild: Pete Hancock/Shutterstock)
Prinz William kümmert sich während der Abwesenheit von Prinzessin Kate um die Familie. (Bild: Pete Hancock/Shutterstock)

Prinzessin Kate (42) erholt sich derzeit in einer Londoner Privatklinik von einer Bauchoperation. Während seine Frau im Krankenhaus ist, hat Prinz William (41) Medienberichten zufolge den königlichen Terminkalender freigeräumt, um sich in Abwesenheit seiner Frau besser um die Kinder kümmern zu können. Wie unter anderem das "People"-Magazin berichtet, wird erwartet, dass William erst nach Kates Rückkehr aus dem Krankenhaus wieder seinen öffentlichen Pflichten nachkommen wird.

Wir wissen, dass sie eine sehr enge Familieneinheit sind. Er möchte für sie da seinRoyal-Experte und Autor Robert Hardmann

Für das Thronfolger-Ehepaar steht das Wohl der drei Kinder Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5) in Ausnahmesituationen an erster Stelle. "Wir wissen, dass sie eine sehr enge Familieneinheit sind. Er möchte für sie da sein", zitiert das Magazin den Royal-Experten und Autor Robert Hardmann in Bezug auf Williams derzeitige Prioritäten. "Vieles von dem, was sie für ihre Kinder tun, zielt darauf ab, das Leben zu normalisieren und ihnen nicht das Gefühl zu geben, dass sie sich in einem besonderen goldenen Käfig befinden."

Mehr zum Thema: Warum Kate für die Royals so wichtig ist

William will nicht alles dem Kindermädchen überlassen

Der Prinz von Wales besucht daher nicht nur seine Frau regelmäßig im Krankenhaus, sondern ist auch damit beschäftigt, seine Kinder zur Schule zu bringen und wieder abzuholen. Er kümmert sich demnach zusammen mit dem langjährigen Kindermädchen Maria Teresa Turrion Borallo darum, dass die Kinder einem normalen Alltag nachgehen können. William und Kate seien ein "modernes königliches Paar", so Hardman. "Früher hätte es mehr Delegation gegeben. Er will nicht alles dem Kindermädchen überlassen."

Es wird erwartet, dass Prinzessin Kate erst kurz vor Ostern in die Öffentlichkeit zurückkehren wird. Sie war Anfang dieser Woche operiert worden. Näheres ist zu den Hintergründen des Eingriffs nicht bekannt - außer dass die 42-Jährige nach dem Eingriff 10 bis 14 Tage im Krankenhaus bleiben werde.

Kates Eltern unterstützen die Familie

Wie "People" zudem von einer der Familie nahestehende Quelle erfahren haben will, bekommt Prinz William Unterstützung von Kates Eltern Carole (68) und Michael Middleton (74), sobald sie wieder zu Hause im Adelaide Cottage auf Windsor ist. Auch Kates Geschwister Pippa Matthews (40) und James Middleton (36) seien nur eine kurze Autofahrt entfernt. "Ihre Eltern sind ein beständiger Faktor bei der Erziehung ihrer Enkelkinder", berichtet der Insider. "Sie während eine beruhigende Wirkung haben, wenn sie nach Windsor zurückkehrt, um sich zu erholen." Kate sei in guten Händen und werde zu Hause viel Fürsorge und Unterstützung erfahren.

Video: Prinzessin Kate im Krankenhaus: Es ist kein Krebs