Werbung

Kate Moss: Geburtstagsparty in Paris

Kate Moss und Nikolai von Bismarck credit:Bang Showbiz
Kate Moss und Nikolai von Bismarck credit:Bang Showbiz

Kate Moss hat ihren 50. Geburtstag mit einer wilden Party in Paris gefeiert.

Das Supermodel zelebrierte den Meilenstein am Dienstag (16. Januar) und reiste aus dem Anlass in die französische Hauptstadt zu einer glamourösen Party im The Ritz-Hotel, an der ihr Freund Nikolai von Bismarck, ihre Tochter Lila Moss, sowie berühmte Gäste wie Tennisstar Venus Williams und Modedesignerin Stella McCartney, teilnahmen.

Nach der Party im The Ritz hatte sich Kate, die auf dem Event ein elegantes schwarzes Kleid trug, mit rund 40 Gästen, darunter dem britischen 'Vogue'-Herausgeber Edward Enninful und Make-up-Guru Charlotte Tilbury, ins Laurent-Restaurant begeben, das sie gegen 2 Uhr morgens verließ. Zuvor hatte das Model in der Brasserie Lipp im Stadtteil St. Germain ein Mittagessen genossen. Kate flog Berichten zufolge am Montag (15. Januar) mit einem Privatjet nach Paris, nachdem sie die Party monatelang plante, damit ihr 50. Geburtstag auch reibungslos verlief. Ein Insider erklärte zuvor gegenüber 'MailOnline': „Kate plant schon seit langem eine große Party im Ritz in Paris. Und endlich ist der Tag gekommen und alle ihre engen Freunde und Familienangehörigen jetten in die Hauptstadt, um ihren besonderen Tag mit ihr zu feiern. Als weltberühmtes Supermodel hat niemand weniger von Kate erwartet, als dass sie ihre Party im Ritz in Paris feiern wird, das fast genauso fabelhaft ist wie sie.”