Werbung

Katy Perry: Ausstieg bei American Idol

Katy Perry credit:Bang Showbiz
Katy Perry credit:Bang Showbiz

Katy Perry kündigt ihren Ausstieg bei ‚American Idol‘ an.

Die amerikanische Sängerin war seit 2018 Jurorin bei der Casting-Show. Diesen Job teilte sie sich mit Lionel Richie und Luke Bryan. Jetzt deutete Katy jedoch an, dass sie demnächst neue Musik aufnehmen und womöglich sogar auf Welttournee gehen wolle. In der Talksendung ‚Jimmy Kimmel, Live!‘ verriet die 39-Jährige während ihres Auftritts am Montagabend (12. Februar): „Naja, wisst ihr, diesen Herbst, diesen September werde ich dieses riesige Musikfestival in Brasilien namens ‚Rock in Rio‘ machen. Das ist wirklich aufregend. Es ist ein großes Ding für Leute überall auf der Welt, insbesondere für meine brasilianischen Fans. Also wird es sehr wahrscheinlich meine letzte Staffel für ‚Idol‘.“

Die ‚I Kissed a Girl‘-Interpretin veröffentlichte ihr letztes Studioalbum mit dem Titel ‚Smile‘ im Jahr 2020. Erst vor kurzem beendete Katy außerdem ihre ‚Play‘-Konzertreihe in Las Vegas. Zwar sei ihr Engagement bei ‚American Idol‘ für sie ein besonderer Teil ihrer Karriere gewesen, so die Popikone weiter, dennoch wolle sie sich fortan lieber wieder anderen Projekten widmen. „Ich liebe ‚Idol‘ so sehr. Ich wurde dadurch mit dem Herzen von Amerika verbunden. Aber ich muss den Schlag meines eigenes Beats wieder fühlen“, erklärte sie ihre Entscheidung.