Werbung

Keke Palmer: Der Ruhestand kann noch warten

Keke Palmer credit:Bang Showbiz
Keke Palmer credit:Bang Showbiz

Keke Palmer hat noch nicht vor, sich zur Ruhe zu setzen.

Die US-Schauspielerin deutete im Januar an, dass sie sich eher früher als später aus Hollywood verabschieden könnte. Nun stellt die 30-Jährige klar, dass sie erst einmal andere Wege erkunden will, bevor sie ihre Entertainment-Karriere beendet.

Im Gespräch mit ‚People‘ erklärt Keke: „Die Leute haben das wörtlich genommen, aber ich dachte, in etwa 20 Jahren! Was ich aber auch sagen will, ist, dass ich eine andere Art von ‚langsamer werden' meinte. Ich glaube, es gibt eine Version von mir, die wirklich mehr produzieren will, die wirklich mehr Regie führen will, die noch mehr arbeiten will, nicht nur vor der Kamera.“

Die ‚Nope'-Darstellerin, die als Teenager mit der Titelrolle in der Nickelodeon-Serie ‚True Jackson' berühmt wurde, betont außerdem: „Ich werde immer noch Sachen machen, aber ich weiß nicht, ob ich immer drei Filme pro Jahr machen will. Das ist fantastisch. Gott sei Dank mache ich das. Aber ich weiß nicht, ob ich es immer auf diesem Niveau oder auf diese Art und Weise machen will."

Im Interview mit ‚Teen Vogue‘ hatte Keke angedeutet, dass das Ende ihrer Karriere unmittelbar bevorstehen könnte. „Ich glaube, der Timer hat schon begonnen. Ich weiß nicht, wann genau, aber es ist bald so weit“, so die Sängerin.