Werbung

Kevin Bacon: Rolle in 'Connescene' mit seiner Ehefrau Kyra

Kyra Sedgwick, Kevin Bacon credit:Bang Showbiz
Kyra Sedgwick, Kevin Bacon credit:Bang Showbiz

Kevin Bacon und Kyra Sedgwick werden gemeinsam in ‚Connescence‘ zu sehen sein.

Das Paar, das seit 35 Jahren verheiratet ist, hat zum letzten Mal 2004 an ‚Cavedweller‘ und ‚The Woodsman‘ zusammengearbeitet. Nun werden die beiden Schauspieler für ‚Connescene‘ erneut gemeinsam vor der Kamera stehen und sind ziemlich aufgeregt, dass sie im neuen Film von ‚King of Queen‘-Schöpfer Michael J. Weithorn gecastet wurden.

Gegenüber ‚Deadline‘ sagte das Paar in einem Statement: „Wir sind so aufgeregt, zum ersten Mal seit 20 Jahren mit einem so lustigen, bewegenden und originellen Drehbuch wieder auf der Leinwand zusammenzuarbeiten.“ In dem Film werden auch ‚White Lotus‘-Star Brittany O‘Grady und ‚The Fabelmans‘-Schauspieler Judd Hirsch zu sehen sein. Produzentin Victoria Hill sagte: „Wir sind begeistert und aufgeregt, diese zeitgemäße, unterhaltsame und bewegende Geschichte mit einer so herausragenden Besetzung zum Leben zu erwecken.“

In dem Film spielt Kevin (65) einen „chronisch unterdurchschnittlichen“ Wachmann namens Stan, der einen versuchten Raubüberfall auf das Haus der Urologin Cynthia Rand (Sedgwick) und ihres Ehemanns, des ehemaligen Watergate-Staatsanwalts Warren Rand (Hirsch), verhindert. Die zufällige Begegnung entwickelt sich zu einer „aufgeladenen und dynamischen“ Freundschaft zwischen Stan und Cynthia, die mit nächtlichen Textnachrichten beginnt und sich zu etwas entwickelt, „das das Fundament ihrer beiden Leben erschüttert“, wie es in einer Inhaltsangabe heißt. Obwohl Kevin und Kyra – die Eltern von Travis (34) und der 31-jährigen Sosie sind – seit 20 Jahren nicht mehr zusammen gespielt haben, haben sie an verschiedenen Filmen gearbeitet, bei denen der jeweils andere Regie geführt hat. Kyra spielte 2005 die Hauptrolle in dem Regiedebüt ihres Mannes ‚Loverboy‘ und Kevin revanchierte sich, als seine Frau 2022 ihren ersten Film, ‚Space Oddity‘, inszenierte.