Werbung

Kevin Greutert: Rückkehr als Regisseur von 'Saw XI'

Kevin Greutert credit:Bang Showbiz
Kevin Greutert credit:Bang Showbiz

Kevin Greutert wird als Filmemacher von 'Saw XI' zurückkehren.

Der 58-jährige Regisseur, der im vergangenen Jahr beim Horror-Blockbuster 'Saw X' die Regie geführt hatte, wirkte an jedem Film der Reihe mit, sei es als Cutter, Filmemacher oder ausführender Produzent.

'Bloody Disgusting' berichtet darüber, dass Greutert bei seinem vierten Film des Franchise die Regie führen wird, nachdem er 2009 auch 'Saw VI' und 'Saw: The Final Chapter' im darauffolgenden Jahr inszenierte. Der nächste Teil soll am 27. September 2024 erscheinen, aber es wird nicht angenommen, dass die 'Saw X'-Autoren Josh Stolberg und Pete Goldfinger zurückkommen, um das neue Skript für das Projekt zu schreiben. In dem vergangenen Film war Tobin Bell als Killer Jigsaw, alias John Kraymer, zurückgekehrt, während Shawnee Smith ihre Rolle der Amanda Young wieder spielte. Greutert erklärte in einem Gespräch gegenüber 'The Hollywood Reporter': „Wir sind ein Risiko dabei eingegangen, indem wir John Kramers Charakter wirklich konkretisierten. Das widerspricht der Weisheit von 'Der weiße Hai' und 'Alien', dass es umso besser ist, je weniger man von seinem Monster sieht. Wenn dieser Film eine Chance hätte, dann wäre das, tief in John Kramer einzutauchen." Schon im November hatte Greutert die Möglichkeit eines Sequels angekündigt und verriet dabei, dass es bereits einige Ideen für eine mögliche Handlung des Projekts gebe.