Werbung

Kleinflugzeug stürzt in Wohnsiedlung - Mehrere Tote

Tampa (dpa) - Beim Absturz eines Kleinflugzeuges im US-Bundesstaat Florida sind nach Angaben von Rettungskräften mehrere Menschen ums Leben gekommen. Die einmotorige Maschine sei am Donnerstagabend (Ortszeit) in eine Wohnsiedlung der Stadt Clearwater gestürzt, teilte die Feuerwehr mit.

Sowohl in dem Flugzeug als auch unter den Bewohnern der aus transportablen Häusern bestehenden Siedlung habe es mehrere Tote gegeben, sagte Einsatzleiter Scott Ehlers vor Journalisten. Eine genaue Zahl konnte er nicht nennen. Die Arbeiten seien noch nicht abgeschlossen. Mindestens vier Häuser seien in Flammen aufgegangen. Wie viele Menschen an Bord der Maschine waren, stand zunächst nicht fest.

Es habe sich um eine Beechcraft Bonanza V35 gehandelt, sagte ein Sprecher der US-Luftfahrtbehörde FAA dem Sender CNN. Zur genauen Unglücksursache machte er keine Angaben. Der Pilot habe wenige Kilometer nach dem Start einen Notruf abgesetzt und Probleme mit dem Motor gemeldet, hieß es. Clearwater hat rund 110.000 Einwohner und liegt etwa 32 Kilometer westlich von Tampa an der Küste.