Werbung

M. Knight Shyamalan: Sein nächster Film wird „sehr düstere" Richtung einschlagen

M. Knight Shyamalan credit:Bang Showbiz
M. Knight Shyamalan credit:Bang Showbiz

M. Knight Shyamalan erzählte, dass er mit seinem nächsten Film eine „sehr düstere" Richtung einschlagen wird.

Der Filmemacher, der unter anderem bei 'The Sixth Sense – Der Sechste Sinn', 'Signs – Zeichen', 'Old' und 'Knock At The Cabin' die Regie führte, wird später im Jahr 2024 mit seinem neuen Film 'Trap' mit Josh Hartnett zurückkehren.

Der 'Black Mirror'-Darsteller Hartnett verriet in einem Gespräch gegenüber 'IndieWire': „Es ist ein Dreh- und Angelpunkt. Aber ich probiere, alle meine Rollen zum Dreh- und Angelpunkt zu machen. Wenn man immer wieder das Gleiche spielt, dann wird es für das Publikum langweilig. Die Zusammenarbeit mit M. Night ist eine der besten Erfahrungen meiner Karriere gewesen. Ich denke, dass er ein wahrer Künstler im besten Sinne des Wortes ist. Und ich denke, dass die Leute von dem Film, den wir drehen, wirklich überrascht und begeistert sein werden. Er ist sehr bizarr, sehr düster und wild." Details zu der Handlung des Projekts und Hartnetts Rolle wurden bisher streng geheim gehalten, wobei Shyamalan für epische Wendungen in seinen Filmen bekannt ist. Der Film soll am 2. August von Warner Bros. Pictures im Rahmen eines mehrjährigen Vertrags mit dem Filmstudio herausgebracht werden. Im Rahmen der Partnerschaft wird Warner zudem das Regiedebüt 'The Watchers' seiner Tochter Ishana Night Shyamalan veröffentlichen, das im Juni erscheint.