Werbung

Koepfer erkämpft sich Kracher-Duell

Koepfer erkämpft sich Kracher-Duell
Koepfer erkämpft sich Kracher-Duell

Tennis-Profi Dominik Koepfer hat beim Masters-Turnier in Miami nach großem Kampf als erster deutscher Spieler das Achtelfinale erreicht. Der 29-Jährige aus Furtwangen setzte sich überraschend gegen den an Nummer 14 gesetzten Franzosen Ugo Humbert 3:6, 6:4, 6:3 durch.

Der Schwarzwälder, der auf Rang 50 der Weltrangliste geführt wird, trifft nun am Dienstag auf den russischen Tennis-Star Daniil Medvedev.

In dem 2:15 Stunden dauernden Drittrunden-Match unterliefen Koepfer nach dem verlorenen ersten Satz vor allem deutlich weniger unerzwungene Fehler als Humbert. Bereits seinen ersten Matchball bei eigenem Aufschlag nutzte er schließlich.

Neben Koepfer hatten zuvor Alexander Zverev, Jan-Lennard Struff und Yannick Hanfmann die dritte Runde erreicht. Sie kämpfen allesamt am Montag um den Einzug ins Achtelfinale, Zverev trifft dabei im Hauptstadion auf den Amerikaner Chris Eubanks (17.00 Uhr).