Werbung

Kombiniererin Armbruster zum Abschluss Fünfte - Hagen siegt

Kombiniererin Armbruster zum Abschluss Fünfte - Hagen siegt
Kombiniererin Armbruster zum Abschluss Fünfte - Hagen siegt

Vizeweltmeisterin Nathalie Armbruster hat im letzten Wettkampf des Jahres als Fünfte für ein weiteres Topergebnis gesorgt. Beim fünften Sieg der Norwegerin Ida Marie Hagen in Folge verspielte die 18 Jahre alte Kombiniererin in Trondheim schon im Springen alle Chancen auf das Podest, sicherte in der Loipe aber zumindest das gute Resultat ab.

Armbruster fehlten am Schauplatz der WM 2025 im Ziel fast 40 Sekunden zum Podium. Dort sorgte die Österreicherin Lisa Hirner als Zweite für eine Überraschung, Weltmeisterin Gyda Westvold Hansen (Norwegen) landete auf dem dritten Rang. In allen 15 Rennen des Winters stand somit eine Norwegerin an der Spitze.

Armbruster beendete die Saison mit drei Podestplätzen und Rang fünf im Gesamtweltcup, ein Jahr zuvor war sie noch Zweite geworden. Die Kristallkugel hatte Hagen schon vor dem letzten Wettkampf sicher.