Werbung

"Schluss mit Tomatensaft!": Dschungelstar Kim kündigt für TV-Karriere ihren Job

Nie wieder Flugbegleiterin? Kim Virginia Hartung legt den Fokus auf ihre TV-Karriere - und will nach Hollywood. (Bild: RTL)
Nie wieder Flugbegleiterin? Kim Virginia Hartung legt den Fokus auf ihre TV-Karriere - und will nach Hollywood. (Bild: RTL)

Nach dem Dschungelcamp gibt es für Kim Virginia Hartung kein zurück: Die Reality-TV-Darstellerin möchte ihre Arbeit als Flugbegleiterin aufgeben, um ihre TV-Karriere voranzutreiben. Während die 28-Jährige auf Instagram ihre bisherigen Reisen Revue passieren lässt, hat sie bereits ein neues Ziel ins Auge gefasst: Hollywood!

Im Dschungelcamp schwang sie sich zur Drama-Queen auf, doch vorher ging Influencerin Kim Virginia einer gewöhnlichen Arbeit nach. Insgesamt acht Jahre lang war die Reality-TV-Darstellerin als Flugbegleiterin tätig. Doch wie Kim Virginia nun auf Instagram erklärte, kündigt sie ihren Job, um sich vollumfänglich auf ihre TV-Karriere zu fokussieren. "Schluss mit Tomatensaft mit Salz und Pfeffer", postete die 28-Jährige zu einem Bild, dass sie in der Uniform der Lufthansa zeigt.

Laut "Bild" entstand das Foto bei Virginias letztem Flug im Januar. Zudem gewährt sie ihren Followern einen Einblick in die nun abgeschlossene Lebensphase. Auf Social Media erinnert sie sich an Pariser Croissants, Baby-Haie auf den Malediven und Wanderungen auf der Chinesischen Mauer zurück. Auf Luxus musste Kim Virginia offenbar auch nicht verzichten, Jachten und Speed-Bote gehörten bei ihren Reisen ebenfalls zu den Highlights.

Ab nach Hollywood?

Von 2016 bis 2021 habe die Influencerin bei Condor gearbeitet, dann bei Lufthansa. "Ich bin super happy, dass ich jetzt raus bin, aber gehe auch mit einem weinenden Auge", erklärte Hartung gegenüber "Bild". "Durch diesen Job hab ich natürlich super viele Stars und Sternchen wie Snoop Dogg und Co. kennengelernt."

Bald gehe es für sie selbst nach Hollywood. "Da freue ich mich drauf." Die durch den Job gewonnenen Kontakte will sie nun nutzen, um eine Rolle in einem Horror-Film zu ergattern. Des Weiteren möchte sie mit einem eigenen Song auch musikalisch auf sich aufmerksam machen.