Werbung

Kriegsgefahr im Nahen Osten: Mehr als 400 Raketen auf Israel abgefeuert

Die Gewalt zwischen Israel und dem Islamischen Dschihad ist am Mittwoch eskaliert. Die islamistische Miliz feuerte mehr als 400 Raketen aus dem Gazastreifen auf Tel Aviv und den Süden Israels ab. Die israelische Armee antwortet in der Nacht zum Donnerstag mit einem erneuten Angriff auf Ziele in Gazastreifen. Bei bisherigen Luftschlägen sind seit Dienstag mehr als 20 Menschen getötet worden.