Werbung

Kuh wird zum urkomischen Hochzeits-Crasher

Kurz bevor sich ein Paar auf seiner Hochzeit das Ja-Wort sagen konnte, fragte die Traurednerin, ob jemand etwas dagegen habe - und tatsächlich meldete sich jemand lautstark zu Wort. (Symbolbild: Getty Images)
Kurz bevor sich ein Paar auf seiner Hochzeit das Ja-Wort sagen konnte, fragte die Traurednerin, ob jemand etwas dagegen habe - und tatsächlich meldete sich jemand lautstark zu Wort. (Symbolbild: Getty Images)

Eine Hochzeitsgesellschaft bricht in Lachen aus, weil ein ungebetener Gast die Trauung unterbricht – und zwar an der denkbar ungünstigsten Stelle. Denn die Traurednerin stellt gerade die zweitwichtigste Frage des Tages: "Um fortfahren zu können, muss ich jetzt wissen, ob jemand…"

Der Rest des Satzes ist aber schon nicht mehr zu verstehen.

Festgehalten hat die Situation ein Hochzeitsfilmer und sie kürzlich auf seinem Instagram-Kanal geteilt. Während andere Clips wenige Tausend Views haben, ging die gecrashte Trauung hingegen viral.

Warum der ganze Wirbel?

Ein Hochzeitsfilmer hat auf seinem Instagram-Kanal Something Borrowed Films ein kurzes Video geteilt. Darin ist ein englisches Paar bei seiner freien Trauung zu sehen, die beiden stehen in einer schönen natürlichen Kulisse, mitten auf einer Wiese, hinter ihnen sitzen auf Bänken Freunde und Familie, alle sind festlich gekleidet.

Auch im Bild: eine Kuh, die nur wenige Meter hinter einem Zaun steht und aufmerksam zusieht.

Als die Traurednerin zu der Stelle kommt, an der sie wissen will, ob ein Anwesender oder eine Anwesende etwas gegen die Vermählung einzuwenden habe – ja an genau dieser Stelle meldet sich die Kuh lautstark zu Wort und blökt dazwischen.

Alle fangen an zu lachen, auch das Paar. Als es die Traurednerin ein zweites Mal probiert, meldet sich das hartnäckige Tier erneut.

Doch auch ihr zweiter Einwand wird galant übergangen, wie der Hochzeitsfilmer in der Beschreibung seines Videos schreibt: "Die Kuh hat definitiv ein Gespür für witziges Timing. Aber trotz ihrer Kritik haben die beiden tatsächlich geheiratet und es wurde ein ganz besonderes Video von einem besonderen Tag."

So reagiert die Netzgemeinde

Mittlerweile wurde das Video über 14,5 Millionen Mal angesehen und über 8.000 Mal kommentiert. Darunter sind offenbar auch einige Kuhexperten, wie dieser User: "Kühe haben einen tollen Sinn für Humor. Und dieses Exemplar hat zusätzlich noch das perfekte britische Timing."

Andere ergänzen, dass die Kuh das von Anfang an geplant haben muss: "Ich will nur mal feststellen, dass sich die Kuh genau da postiert und jede Sekunde ganz genau beobachtet hat, um den richtigen Augenblick abzupassen."

Andere sind sich hingegen einig, dass es sich hier um ein Zeichen handelt, das nicht ignoriert werden sollte: "Einmal ist witzig, aber als die Kuh ein zweites Mal unterbrochen hat, dachte ich, man sollte sie vielleicht doch ernst nehmen." Oder: "Also wenn das kein Zeichen ist, dann weiß ich auch nicht." Und: "Jetzt muss ich wissen, wieso die Kuh nicht wollte, dass die beiden heiraten."