Werbung

"Es läuft wirklich gut": Schauspielerin Elisabeth Moss erwartet ihr erstes Kind

Als Elisabeth Moss am Dienstagabend (30. Januar) in der Talkshow 'Jimmy Kimmel Live!' auftrat, ließ sich ihr süßes Geheimnis nicht mehr geheimhalten. Die Schauspielerin ('The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd') kam mit einer gut sichtbaren Babykugel zum Interview.

Bist du schwanger oder schauspielerst du nur?

Klar, dass der Gastgeber sofort nachhakte. "Bist du schwanger oder einfach nur eine unglaublich engagierte Method-Schauspielerin?“ scherzte er — beim so genannten Method Acting verschmelzen die Darsteller*innen quasi mit ihren Rollen. Die 41-Jährige antwortete fast schüchtern: "Ein bisschen von beidem." Wer der Vater ist, ließ die Amerikanerin offen, und auch das errechnete Geburtsdatum behielt sie für sich. Sie habe es einfach gut getroffen, berichtete eine erleichterte Elisabeth, denn bislang verlaufe die Schwangerschaft problemlos.

Bringt Elisabeth Moss Weihnachtsbeleuchtung in den Kreißsaal?

"Ich habe wirklich Glück", so Elisabeth Moss. "Es läuft einfach richtig gut." Jimmy Kimmel (56) ist selbst vierfacher Vater, und da kam sein berühmter Gast natürlich nicht umhin, den Moderator nach seinen Tipps zu fragen. Tatsächlich hatte er einen guten Rat für den Kreißsaal, den er selbst von Comedian und Schauspieler Bill Murray bekommen habe, so Jimmy. "Er riet mir dazu, Weihnachtsbeleuchtung aufzuhängen, denn das Licht ist dort einfach fürchterlich. Es ist Licht wie bei Walmart (Supermarkt) für dieses unglaublich gesegnete Ereignis, welches sich dort abspielt, und das will man einfach nicht." Ob Elisabeth Moss diesen guten Rat wohl beherzigt, wenn es soweit ist?

Bild: BauerGriffin/INSTARimages.com/Cover Images