Werbung

Läuten bald die Hochzeitsglocken? Gina-Lisa Lohfink sucht den Mann fürs Leben - in einer Doku-Soap

Eigentlich hat Gina-Lisa Lohfink (37) schon eine Menge erreicht. Seit ihrer Teilnahme an der dritten Staffel von 'Germany's Next Topmodel' ist ihr Name einer der bekanntesten der Reality-Szene: Vom Dschungelcamp bis zum Promidinner und 'Kampf der Realitystars' sie hat alles mitgemacht.

"Jemand, der mir guttut und nach mir kuckt"

Eines blieb jedoch dabei auf der Strecke: Mit dem Liebesglück will es bislang so gar nicht klappen für die TV-Persönlichkeit, doch das soll sich jetzt ändern. Natürlich mit einem Reality-Format, welches Gina-Lisa direkt auf den Leib zugeschnitten wurde. 'Bei Gina-Lisa läuten die Hochzeitsglocken' heißt die Doku-Soap, die laut ProSieben ein Ableger von 'Forsthaus Rampensau' sein soll und auf dem hauseigenen Streamingdienst Joyn zu sehen sein wird. "Mein Wunsch ist so stark, dass ich jetzt endlich mal ankomme und das Gefühl habe, ich habe jemanden. Jemanden, der mich zum Lachen bringt, mir guttut und nach mir kuckt", wird der Star der Sendung in der dazugehörigen Pressemitteilung zitiert. Am 8. Februar soll die erste Folge bereitstehen.

Gina-Lisa Lohfink will geschätzt und geliebt werden

Gina-Lisa Lohfink weiß dabei wohl genau, was sie will: "Ich brauche niemanden, der mich durchfüttert, ich kann mir alles selbst kaufen und bezahlen. Aber ich brauche jemanden, der mich ernsthaft respektiert, liebt und schätzt." Ziel des neuen Formats ist es, so schnell wie möglich in der berühmten Wedding Chapel in Las Vegas den Bund fürs Leben zu schließen — so geht Romanze heute. Worauf es ankommt, weiß Gina-Lisa auch bereits: "Wenn man heiratet, hat man ja dem Partner gegenüber eine ganz andere Verantwortung." Angeblich soll es auch schon einen Auserwählten geben, doch in der Doku will man ausleuchten, ob dieser sich nicht "doch noch als Blender entpuppt." Da kann man Gina-Lisa Lohfink nur die Daumen drücken.

Bild: picture alliance/dpa | XAMAX