Werbung

Lady Gaga wird zur "Fortnite"-Figur: So viel kostet der Superstar

Lady Gaga ist ab sofort in einem "Fornite"-Ableger spielbar. (Bild: Getty Images / Mike Coppola)
Lady Gaga ist ab sofort in einem "Fornite"-Ableger spielbar. (Bild: Getty Images / Mike Coppola)

"Fortnite" goes Gaga: In einer musikalischen Erweiterung des Videospiels lässt sich ab sofort Lady Gaga als Spielfigur steuern. Geschenkt gibt es das Gaming-Abbild der Sängerin aber nicht.

"Was ist Fortnight?": Vor fünf Jahren verlieh Lady Gaga ihrer Ratlosigkeit über den Videospiel-Hype "Fornite" Ausdruck. Mittlerweile scheint die Sängerin aber Gefallen an dem Game zu finden. Das zumindest legt die Tatsache nahe, dass Spielefans schon bald den Charakter der 37-Jährigen steuern können. Wie unter anderem "Bild" berichtet, ist das dank der Erweiterung "Fortnite Festival: Season 2" möglich. Geschenkt bekommt man Lady Gaga als spielbaren Charakter im musikalischen Spielmodus des Videospiels aber nicht. 1.800 "V-Bucks" - das ist eine virtuelle Währung - oder umgerechnet 15 Euro sind fällig, um als Lady Gaga in außergewöhnlichen Outfits über die Bühne zu springen.

"Macht euch bereit, euch als legendärer Superstar Lady Gaga auszutoben, denn sie wird in 'Fortnite' Festival zur Ikone", bewirbt der Entwickler auf seiner Website den neuesten "Fornite"-Ableger "Entdecke dein Talent". Im Spin-off des Welterfolges geht es darum, mit möglichst geschickten Tastenkombination mittels der Spielfigur Musik zu machen.

Nachdem im ersten musikalischen Ableger Weltstar The Weeknd gesteuert werden konnte, folgt nun Lady Gaga. Im Lizenzierungspaket inbegriffen ist aber nicht nur ihr Äußeres, sondern auch eine Vielzahl ihrer bekanntesten Hits. Von "Applause" bis "Born This Way" von "Just Dance" bis "Poker Face" - "Fortnite"-Fans können bei insgesamt acht Songs zeigen, was in ihnen steckt,