Werbung

Lashana Lynch über ein mögliches James-Bond-Comeback

Lashana Lynch credit:Bang Showbiz
Lashana Lynch credit:Bang Showbiz

Lashana Lynch verriet, dass sie wegen einem James-Bond-Comeback noch nicht angesprochen worden sei.

Die 36-jährige Schauspielerin spielte die Rolle der Nomi, einer Figur, die den Codenamen 007 erhielt, nachdem Bond sich aus dem Geheimdienst zurückzog, in 'Keine Zeit zu sterben' von 2021 und war zuvor als mögliche Nachfolgerin von Daniel Craig vorgeschlagen worden.

Nach ihren Chancen gefragt, der nächste Bond zu werden, erklärte Lashana in einem Interview gegenüber 'Entertainment Tonight': „Glauben Sie, dass die Leute das wirklich möchten? Glauben Sie, dass die Leute bereit dazu sind? Ich hatte mich für einen Film angemeldet. Ich habe einen gedreht, über den nächsten weiß ich buchstäblich noch gar nichts. Ich hatte kein Gespräch. Also ja … es liegt in ihren Händen. Es liegt in den Händen der Franchise." Lashana hatte zuvor verkündet, dass sie bereit dazu wäre, den nächsten Bond-Song zu singen, nachdem sie die Chance bekommen hatte, ihr Gesangstalent in der 'Bob Marley: One Love'-Filmbiografie unter Beweis zu stellen, in der sie die Frau der Reggae-Ikone, Rita Marley, darstellt. Lynch enthüllte gegenüber 'On Demand Entertainment': „Oh mein Gott – könnten Sie das zu ihnen sagen! Ich kann ein oder zwei Stücke schreiben und das machen. Ja, ja, na klar. Ich wäre dabei. Ich wäre mit dabei. Das ist eine großartige ... großartige Idee. Jetzt denke ich: 'Okay, jetzt muss ich mir das aufschreiben, um sicherzustellen, dass die [Bond-Produzentin] Barbara Broccoli darüber Bescheid weiß.'"