Werbung

Laut Klimastudie: CO2-Emissionen steigen 2023 auf Rekordhoch

Der weltweite Ausstoß an klimaschädlichen CO2-Emissionen wird dieses Jahr laut Forschern des „Global Carbon Projects" neue Höchstwerte erreichen. Der Großteil werde dabei durch neue Rekorde bei der Nutzung fossiler Energien wie Kohle und Gas verursacht. Zwar brachte der Ausbau erneuerbarer Energien in einigen Regionen einen Rückgang – in anderen Ländern steigen die Emissionen aber deutlich an.