Werbung

Lecker Schnee… Warum Reese Witherspoon für ein "Rezept" einen Shitstorm kassiert

Ist es wirklich gefährlich, Schnee zu essen? Wir alle wissen, dass wir besser einen Bogen um die gelbe Variante machen, doch was ist mit reinem weißen, frisch gefallenem Schnee? Generationen von Kindern haben darauf vermutlich längst die Antwort gegeben, doch Reese Witherspoon (47) hat mit einem TikTok-Video eine neue Debatte losgetreten.

"Sei vorsichtig!"

Die Schauspielerin hatte einen Clip geteilt, in dem zu sehen ist, wie sie sich einen "Chococinno" bereitet — ein Getränk, welches aus Schnee besteht, welchen sie im Garten in Becher füllt, mit kaltem Kaffee aufgießt und mit Schoko- und gesalzenem Karamelsyrup verfeinert. Lecker, finden manche. Andere bekommen das kalte (oder eingekühlte) Grausen. "Nein", kommentierte ein Fan den Getränke-Tipp. "Schnee ist einfach nicht zum Essen gemacht, du kannst ernsthaft krank werden." Ein anderer Follower konnte sogar mit Tatsachen aufwarten: "Ich liebe dich, Reese, daher erzähle ich dir hier eine persönliche Geschichte, als jemand, der in Minnesota aufgewachsen ist…unsere Lehrer*innen haben Schnee für uns geschmolzen, um zu zeigen, wie dreckig er ist und damit wir ihn nicht essen. Sei vorsichtig!"

Reese Witherspoon versteht die Aufregung nicht

Das Video beschäftigt die Fans von Reese Witherspoon bereits seit Tagen. Nachdem spekuliert wurde, dass der Star den Schnee vom Auto gekratzt hatte, beruhigte er seine Follower, dass es sich um einen Grill handelte. "Ist das wirklich schlecht für uns?" Ja, glauben einige: "Was, wenn Vögel draufgemacht haben?" Andere waren milder gestimmt, erinnerten die Fangemeinde daran, dass wohl alle als Kinder Schnee genascht und es überlebt hätten.

Reese gab indes weitere Updates und beruhigte die Hobby-Chemiker*innen: "So viele Leute sagen, der Schnee ist dreckig, also haben wir Schnee aus dem Garten genommen und in die Mikrowelle getan und er ist sauber." Im Übrigen sei sie auch nicht mit gefiltertem Wasser aufgewachsen. "Wir haben aus dem Hahn getrunken…Manchmal im Sommer haben wir auch aus dem Gartenschlauch getrunken." Sie vermutete: "Wahrscheinlich bin ich deswegen so. Ihr sagt mir also, ich soll alles filtern, bevor ich es esse? Das kann ich gar nicht. Gefilterter Schnee, ich weiß nicht, wie das geht." Reese Witherspoon scheint ihr Rezept auf jeden Fall gut zu bekommen.

Bild: Ryan Hartford/startraksphoto.com