Werbung

"Ich lege meine Schwerter für Staffel vier nieder": Henry Cavill gibt Rolle in "The Witcher" auf

Es gibt eine weitere Staffel, jedoch ohne den Publikumsliebling Henry Cavill. Der Schauspieler verlässt "The Witcher". In seine Fußstapfen als Geralt von Riva soll ein anderer Hollywood-Schönling treten. Was steckt hinter dieser Entscheidung? (Bild: Netflix / Susie Allnut)
Es gibt eine weitere Staffel, jedoch ohne den Publikumsliebling Henry Cavill. Der Schauspieler verlässt "The Witcher". In seine Fußstapfen als Geralt von Riva soll ein anderer Hollywood-Schönling treten. Was steckt hinter dieser Entscheidung? (Bild: Netflix / Susie Allnut)

Für Staffel vier wird ein anderer in der Rolle des Geralt von Riva auf Monsterjagd gehen. Henry Cavill, Publikumsliebling des Netflix-Hits "The Witcher", verkündet die Umbesetzung auf Instagram: Welcher Hollywood-Schönling wird in seine Fußstapfen treten?

"Ich werde mein Medaillon und meine Schwerter für Staffel vier niederlegen", schrieb Henry Cavill (39) am vergangenen Sonntag auf Instagram und gibt damit sein Ende als Geralt von Riva in "The Witcher" (seit 2019) bekannt - für die Fans eine große Überraschung. Die Frage, wie es nun weitergehen soll, scheint jedoch bereits geklärt!

Liam Hemsworth (32), bekannt aus "Tribute von Panem", soll in Cavills Fußstapfen treten. Er habe "große Stiefel zu füllen", wie der Schauspieler selbst auf Social Media verlauten ließ. Netflix segnete die Fortsetzung des Serien-Hits nach drei erfolgreichen Staffeln ab, und die Hollywood-Stars verkündeten die Umbesetzung des Monsterjägers online. Ferner feiert "The Witcher: Blood Origin", eine vierteilige Prequel-Serie mit Michelle Yeoh in der Hauptrolle, ihr Netflix-Debüt am ersten Weihnachtsfeiertag.

Liam Hemsworth hat "große Stiefel zu füllen", wie er auf Instagram schreibt. Er soll der neue Geralt von Riva im Netflix-Hit "The Witcher" werden. Schließlich gab der Streamingdienst das Go für eine vierte Staffel. (Bild: 2019 Getty Images/Neilson Barnard)
Liam Hemsworth hat "große Stiefel zu füllen", wie er auf Instagram schreibt. Er soll der neue Geralt von Riva im Netflix-Hit "The Witcher" werden. Schließlich gab der Streamingdienst das Go für eine vierte Staffel. (Bild: 2019 Getty Images/Neilson Barnard)

Hemsworth: "Ich bin überglücklich über die Möglichkeit"

"Wie bei den größten literarischen Figuren übergebe ich die Fackel mit Ehrfurcht vor der Zeit, die ich mit der Verkörperung von Geralt verbracht habe, und mit Begeisterung dafür, wie Liam diesen faszinierendsten und nuanciertesten aller Männer darstellen wird", schreibt Cavill weiter. Mit diesen Worten entlässt er nun seinen Schauspielkollegen in die Fantasy-Welt: "Liam, guter Herr, diese Figur hat so eine wunderbare Tiefe, es macht Spaß, einzutauchen und zu sehen, was du finden kannst".

Hemsworth scheint selbst ein Witcher-Fan zu sein: "Ich bin überglücklich über die Möglichkeit, Geralt von Riva zu spielen." Für ihn sei Henry Cavill ein unglaublicher Geralt gewesen. "Ich fühle mich geehrt, dass er mir die Zügel in die Hand gibt und mir erlaubt, die Klingen des Weißen Wolfs für das nächste Kapitel seines Abenteuers zu schwingen", konstatiert der Hollywood-Schönling.

Überdies lüftete Cavill ein weiteres Geheimnis auf Instagram: "Ich möchte es offiziell machen, dass ich als Superman zurückkehre". Der 39-Jährige soll laut dem Branchenmagazin "Deadline" nur einen befristeten Vertrag für den Netflix-Hit "The Witcher" unterschrieben haben und wird somit wieder Teil des DC-Filmuniversums.

Henry Cavill soll laut Branchenmagazin "Deadline" nur einen befristeten Vertrag für seine Rolle Geralt von Riva in "The Witcher" unterschrieben haben. Er kehre als Superman ins DC-Filmuniversum zurück. (Bild: 2021 Getty Images/Gareth Cattermole)
Henry Cavill soll laut Branchenmagazin "Deadline" nur einen befristeten Vertrag für seine Rolle Geralt von Riva in "The Witcher" unterschrieben haben. Er kehre als Superman ins DC-Filmuniversum zurück. (Bild: 2021 Getty Images/Gareth Cattermole)