Lena Meyer-Landrut ruft zu Spenden auf

·Lesedauer: 1 Min.
Lena Meyer-Landrut bittet ihre Fans um Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe. (Bild: imago/Eventpress)
Lena Meyer-Landrut bittet ihre Fans um Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe. (Bild: imago/Eventpress)

Auch die Promis kurbeln die massive Spendenbereitschaft der Deutschen weiter an. Neuester Star in der Runde: Lena Meyer-Landrut (30). Auf ihrem Instagram-Account postete die Sängerin ein kurzes Statement, in dem sie ihre Anteilnahme bekundete: "Meine Gedanken sind bei den Betroffenen und Angehörigen." Helfen könne man über das Deutsche Rote Kreuz, welches sie in einer ihrer Storys verlinkte.

Hochwasserkatastrophe: Zahl der Toten steigt auf über 130

Dort kann jeder mit nur wenigen Klicks den Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe helfen. Die Geldspenden können dort auch anonym gegeben werden, einmalig oder in bestimmten Rhythmen bezahlt werden.

Auch der Geld-Transfer wird einem von Seiten des Deutschen Roten Kreuzes möglichst einfach gemacht. So gibt es die Möglichkeit entweder per SEPA-Überweisung, PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Amazon Pay die gewünschte Summe zu überweisen. 

Evelyn Burdecki: Auch ihre Eltern von Flutkatastrophe betroffen

Bei der Hochwasser-Katastrophe, die vor allem in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz für extreme Verwüstungen sorgte, sind bislang mehr als 130 Todesopfer zu beklagen, über 600 Menschen wurden teils schwer verletzt. Dutzende weitere Menschen gelten auch heute noch als vermisst. 

VIDEO: Teile von Erftstadt evakuiert

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.