Werbung

‚Let’s Dance‘: Giovanni Zarrella drückt Brucker Stefano die Daumen

Giovanni Zarrella und Jana Ina Zarrella credit:Bang Showbiz
Giovanni Zarrella und Jana Ina Zarrella credit:Bang Showbiz

Giovanni Zarrella verrät, was er von der ‚Let’s Dance‘-Teilnahme seines Bruders Stefano hält.

Am 23. Februar geht’s wieder los: 14 Promis wagen sich auf das RTL-Tanzparkett, um zu zeigen, was sie drauf haben. Unter ihnen ist auch Stefano Zarrella. Tipps kann sich der Influencer von seinem älteren Bruder Giovanni holen, der 2017 selbst bei der Sendung das Tanzbein geschwungen hat. Doch wie findet es der 45-Jährige eigentlich, dass Stefano nun in seine Fußstapfen tritt?

„Stefano wird das super machen, er ist sehr diszipliniert, sehr fleißig, ist ein Sympathieträger und er kann sich unglaublich gut bewegen, er wird also einen tollen Job machen“, erklärt der Sänger im Interview mit ‚Promiflash‘. Auch seine Frau Jana Ina Zarrella ist von Stefanos tänzerischem Talent überzeugt. „Wir drücken ihm die Daumen. Wir sind sehr sicher, dass er ins Finale kommen wird", verrät Giovanni. Die Moderatorin stimmt zu: „Er kommt auf jeden Fall ins Finale."

Der Food-Blogger hatte sich in einem Instagram-Clip sichtlich aufgeregt gezeigt. „Ich freue mich wirklich sehr auf die Kandidaten. [...] Ich freue mich auf die Jury, die ganzen Tänzer, die ganzen Tanzstile – einfach mal in diese Welt einzutauchen", so Stefano. Für ihn sei es ein wahr gewordener Traum, bei ‚Let’s Dance‘ mitmachen zu können.