Werbung

«Let's Dance»: Renata und Valentin Lusin sind Eltern

Köln (dpa) - Die beiden «Let's Dance»-Profis Renata und Valentin Lusin sind nach RTL-Angaben Eltern einer kleinen Tochter geworden. Die kleine Stella habe am Donnerstag in Düsseldorf das Licht der Welt erblickt, berichtete der Sender am Freitag. Mutter und Kind gehe es nach einer anstrengenden Geburt gut. «Sie hat sooo viele Haare, direkt bei der Geburt. Wie der Papa», gab Mama Renata Lusin zu Protokoll.

Das Paar wurde durch die RTL-Tanzshow «Let's Dance», die gerade in ihrer 17. Staffel läuft, sehr bekannt. Dort coachen sie als Profi-Tänzer Promis und tanzen mit ihnen in den Live-Shows um das Weiterkommen. Valentin Lusin führt in der aktuellen Staffel die Influencerin Ann-Kathrin Bendixen durch die Sendung. Schon vor der Geburt hatte RTL erklärt, dass er bei der Live-Show am Freitagabend von seinem Kollegen Mikael Tatarkin vertreten werde.

«Es ist auf jeden Fall ein "Let's Dance"-Baby, denn heute Abend, an ihrem ersten Lebenstag, schauen wir natürlich zusammen von unserem Familienbett in Krankenhaus aus "Let's Dance" und feuern unsere Kollegen an», kündigte Valentin Lusin an. Schon im Bauch habe das Mädchen «immer schön viel getanzt». «Besonders zu Tango hat sie viel reagiert.»

Für das Paar war es ein langjähriger Wunsch gewesen, endlich Eltern zu werden. Lusin hatte schon mehrere Fehlgeburten erlitten.