Werbung

Leverkusen gegen Bayern: Der Teamvergleich

Leverkusen gegen Bayern: Der Teamvergleich
Leverkusen gegen Bayern: Der Teamvergleich

Spitzenreiter Bayer Leverkusen und Verfolger Bayern München machen die Meisterschaft in dieser Saison wohl unter sich aus, beide Teams trennen zwei Punkte. Vor dem Titel-Kracher am Samstag (18.30 Uhr/Sky) blickt der SID auf die wichtigsten Duelle auf allen Positionen.

TRAINER: Xabi Alonso hat Bayer seit seiner Übernahme im Oktober 2022 vom Abstiegskandidaten zu einem Sieganwärter in gleich drei Wettbewerben geformt. Als Spieler hat der Spanier alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt - und besitzt damit auch die nötige Erfahrung in großen Spielen und Titelrennen. Thomas Tuchel hat mit dem FC Chelsea 2021 zwar sensationell die Champions League gewonnen, steht trotz der ordentlichen Saison aber immer mal wieder in der Kritik. - Vorteil Leverkusen

TOR: Die beiden Kapitäne. Bayer-Rückhalt Lukas Hradecky spielt eine starke Saison, blieb in 19 Spielen neunmal ohne Gegentreffer. Beim emotionalen Halbfinal-Einzug im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart (3:2) durfte zuletzt jedoch Ersatzkeeper Matej Kovar ran. Eine derartige Rotation gibt es beim FCB nicht, Manuel Neuer ist die unumstrittene Nummer eins und seit Jahren Deutschlands bester Torwart. Seit seinem Comeback nach schwerer Verletzung ist der 37-Jährige wieder nah dran an seiner Bestform - und vor allem als emotionaler Leader enorm wichtig. - Vorteil Bayern

ABWEHR: Die Verletzungssorgen des Rekordmeisters sind riesig. Alphonso Davies (Innenbandzerrung) und Konrad Laimer (Wade) werden definitiv ausfallen, Dayot Upamecano (Faserriss Oberschenkel) wohl auch. Bei Bayer fehlt lediglich Odilon Kossounou, der am Mittwoch beim Afrika-Cup mit Gastgeber Elfenbeinküste (Cote d'Ivoire) das Halbfinale bestritt. Mit nur 14 Gegentreffern stellt Bayer die mit Abstand beste Defensive der Liga - Bayern (19) ist auch hier Zweiter. - Vorteil Leverkusen

MITTELFELD: Für Joshua Kimmich (Schulter) wird es knapp, dafür ist sein Vertreter Aleksandar Pavlovic in bestechender Form. Fehlen wird vor allem das Tempo des verletzten Kingsley Coman über außen, viel kommt mal wieder auf die Tagesform der Edeltechniker Leroy Sane und Jamal Musiala an. Bei Bayer bilden Jeremie Frimpong und Alejandro Grimaldo die derzeit wohl beste Flügelzange Europas, Passmaschine Granit Xhaka und Assistkönig Florian Wirtz spielen ebenfalls eine überragende Saison. Lediglich der wahrscheinliche Ausfall des kreativen Abräumers Exequiel Palacios schmerzt. - Vorteil Leverkusen

ANGRIFF: Harry Kane ist eine Waffe. Der 100-Millionen-Einkauf jagt mit 24 Treffern aus 20 Spielen den Bundesliga-Rekord von Robert Lewandowski, da kann das Leverkusener Sturmzentrum nicht mithalten. Nach dem Ausfall von Toptorjäger Victor Boniface wird wohl Patrik Schick auf der Neun starten, der Tscheche hat im neuen Jahr aber noch keinen Treffer erzielt. Neuzugang Borja Iglesias hatte bei seinen zwei Einsätzen in Darmstadt und gegen Stuttgart ebenfalls noch keinen starken Einfluss. - Klarer Vorteil Bayern