Werbung

Mit Liam Neeson und Joe Keery: "Smile"-Star Sosie Bacon dreht Sci-Fi-Thriller "Cold Storage"

Sosie Bacon steht derzeit für einen Sci-Fi-Thriller vor der Kamera.  (Bild: 2022 Getty Images/Jon Kopaloff)
Sosie Bacon steht derzeit für einen Sci-Fi-Thriller vor der Kamera. (Bild: 2022 Getty Images/Jon Kopaloff)

Im Horror-Thriller "Smile - Siehst du es auch?" spielte Sosie Bacon die Hauptrolle. Nun arbeitet die 31-Jährige an der nächsten Thriller-Produktion: "Cold Storage" erzählt von einem mutierenden Killerpilz.

Nach drei Jahren Corona hat die Filmwelt noch nicht genug von hochinfektiösen Krankheitserregern: Der schwarzhumorige Sci-Fi-Thriller "Cold Storage" über einen schnell mutierenden Killerpilz wird derzeit in Italien und Marokko gedreht. Nach Liam Neeson ("96 Hours - Taken"), Georgina Campbell ("Barbarian") und "Stranger Things"-Star Joe Keery stößt nun auch "Smile"-Star Sosie Bacon zum Cast. Das berichtet der US-Branchendienst "Deadline". Die Verhandlungen mit "The Crown"-Star Lesley Manville seien hingegen noch nicht abgeschlossen.

"Cold Storage" basiert auf dem gleichnamigen Debütroman des "Jurassic Park"-, "Mission Impossible"- und "Indiana Jones"-Drehbuchautors David Koepp, der 2018 erschien. Er erzählt die Geschichte eines hochinfektiösen und ständig mutierenden Killerpilzes, der Ende der 1980-er etliche Menschen tötete. Ein Team von US-Agenten schaffte es schließlich, den Pilz in letzter Sekunde zu vernichten. Eine kleine Probe wurde jedoch anschließend in ein unterirdische Hochsicherheitslabor gebracht und untersucht. Rund 30 Jahre später sorgt ein plötzlicher Temperaturanstieg dafür, dass der Pilz aus dem Hochsicherheitsgebäude entweichen kann. Droht nun das Ende der Menschheit?

Romanautor David Koepp schreibt nicht nur das Drehbuch zum Film, sondern fungiert gemeinsam mit Gavin Polone ("Zombieland") auch als Produzent. Regie führt Jonny Campbell ("Westworld"). Welche Rollen Sosie Bacon und die anderen Schauspielerinnen und Schauspieler übernehmen, ist noch nicht bekannt. Auch ein genauer Starttermin steht noch nicht fest.