Werbung

Lili Reinhart leidet: Erst Depressionen, jetzt auch noch Haarausfall

Lili Reinhart (27, ‘Riverdale’) ) ist nicht nur eine erfolgreiche Schauspielerin, sondern auch eine mutige junge Frau, die offen über ihre gesundheitlichen Probleme spricht und damit an Tabus rüttelt. Über ihre Depressionen hatte sich Lili schon öfter geäußert, aber jetzt teilte sie mit ihren Fans eine weitere schwer zu verdauende Diagnose.

Lili Reinhart leidet unter kreisrundem Haarausfall

Am Montag (29. Januar) postete sie ein Video auf TikTok, in dem sie schreibt: "Bekam gerade die Diagnose Alopecia areata, und das mitten in einer schweren Depression." In dem Clip sieht man Lili, wie sie unter Rotlicht sitzt, was in manchem Fällen das Haarwachstum stimulieren kann. Sie sagt zu einer anderen Person: "Das bringt mich über die Grenzen dessen, was ein Mensch aushalten muss, hinaus." Und sie ergänzte im Text zum Video: "Rotlichttherapie ist mein bester neuer Freund."

Fans sprechen dem Star Mut zu

Während Lili damit hadert, womöglich wiederholt oder dauerhaft stellenweise oder ganz ihre Haare zu verlieren, ließ der Zuspruch vonseiten ihrer Fans nicht lange auf sich warten. "Willkommen in der Alopezie-Familie! Es ist noch nicht so schlimm, aber ich verstehe deine Frustration", heißt es in einem Kommentar, während ihr in einem anderen ebenfalls Mut zugesprochen wird: "Du machst das toll, halt durch." Hoffentlich helfen die warmen Worte der Amerikanerin, die schon mehrfach ehrlich über ihre Probleme mit Depressionen und Angstzuständen geredet hat. "An manchen Tagen schafft mich meine Depression wirklich", schrieb sie im Mai 2021 auf Instagram. "Es ist ein kräftezehrender Kampf, den ich seit elf Jahren kämpfe, und manchen Tagen, so wie heute, ist es kaum auszuhalten." Hoffentlich können ihr die Worte von Leidensgenossinnen ebenso wie von anderen Fans helfen, den Mut nicht zu verlieren.

Bild: @lilireinhart/TikTok