Werbung

Lily Collins steht wieder für "Emily in Paris" vor der Kamera

Hauptdarstellerin Lily Collins (34) steht wieder für "Emily in Paris" vor der Kamera.

Lily Collins ist zurück am Set von
Lily Collins ist zurück am Set von

Die Dreharbeiten für Staffel vier haben offenbar begonnen. Überschattet wird dies allerdings von den gesundheitlichen Problemen, die Schauspielerin Ashley Park (32) hat, die neben Collins in der Serie zu sehen ist.

Sie erhole sich von den ersten Wochen des Jahres, schrieb Park bei Instagram zu Bildern und Clips aus einem Krankenhaus. Während eines Urlaubs habe sich bei ihr "eine Mandelentzündung zu einem kritischen septischen Schock" entwickelt. Wie sie berichtet, seien mehrere Organe betroffen und dadurch beeinträchtigt gewesen. Doch mittlerweile gehe es ihr besser: "Ich bin dankbar, dass sich mein Gesundheitszustand verbessert hat, im Gegenteil zu dem, was uns anfänglich gesagt wurde."

Lily Collins erklärte im Kommentarbereich zu Parks Beitrag: "Ich kann mir das kaum ansehen, ohne zu weinen. Ich liebe dich, Schwester". Die 34-Jährige fügte unter anderem hinzu, sie sei dankbar dafür, dass es Park besser gehe.

Wann kommen die neuen Folgen von "Emily in Paris"?

Auf ihrem eigenen Instagram-Account postete Lily Collins unterdessen ein Foto, auf dem sie das Drehbuch zur ersten Folge der vierten Staffel von "Emily in Paris" in der Hand hält. Dazu schreibt die Schauspielerin: "Hat jemand Staffel vier gesagt?! Endlich wieder mit meiner @emilyinparis-Familie in Paris vereint und es fühlt sich so gut an. Obwohl ich Emily zuliebe vielleicht meine Selfie-Fähigkeiten auffrischen muss."

Ob sich Ashley Parks Erkrankung auf die Dreharbeiten zur vierten Staffel auswirken werden, ist unklar. Ein Startdatum für die neuen Folgen wurde noch nicht verkündet. "Emily in Paris" feierte im Oktober 2020 Premiere auf dem Streamingdienst Netflix. Nach einem erfolgreichen Start wurde die Serie von Netflix schon bald um eine zweite Staffel verlängert, die im Dezember 2021 veröffentlicht wurde. Die Premiere der dritten Staffel fand ein Jahr später statt.

VIDEO: Lily Collins: Stolz auf "Emily in Paris"