Luna und Emma Schweiger spielen neben Vater Til in "Manta, Manta 2"

·Lesedauer: 1 Min.
Luna (l.) und Emma Schweiger stehen mit Vater Til für
Luna (l.) und Emma Schweiger stehen mit Vater Til für

Der 90er-Jahre-Kultfilm "Manta, Manta" bekommt mehr als 30 Jahre später seine langersehnte Fortsetzung - erneut mit Til Schweiger (58) und Tina Ruland (55) in den Hauptrollen. Schweiger übernimmt zudem die Regie und hat zwei ganze besondere Frauen mit ins Boot geholt. Seine Töchter Emma (19) und Luna (25) werden neben ihrem Vater in "Manta, Manta 2" zu sehen sein. Das bestätigte ihre Mutter Dana Schweiger (54) im Interview mit der "Bild"-Zeitung.

"Vielleicht weil Uschi und Bertie jetzt Kinder haben", spekuliert Schweiger. "Ich weiß es aber nicht, da ich das Drehbuch nicht kenne." Die Dreharbeiten sollen wohl in diesem Sommer stattfinden. Ob in "Keinohrhasen", "Zweiohrküken", "Honig im Kopf" oder "Kokowääh": Für beide Töchter ist es nicht das erste Mal, dass sie mit ihrem Vater vor der Kamera stehen. Emma dreht zudem aktuell mit Til für den Film "Das Beste kommt noch" in Dubai.

VIDEO: Emma Schweiger fehlt die Anonymität

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.