Werbung

"Das Mädchen Rosemarie": Nadja Tiller ist tot

Die österreichische Schauspielerin Nadja Tiller ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Das bestätigte ihre Tochter der "Bild"-Zeitung. (Bild: 2015 Getty Images/Christian Augustin)
Die österreichische Schauspielerin Nadja Tiller ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Das bestätigte ihre Tochter der "Bild"-Zeitung. (Bild: 2015 Getty Images/Christian Augustin)

Durch den Film "Das Mädchen Rosemarie" schaffte Nadja Tiller ihren großen Durchbruch zum internationalen Filmstar. Nun ist die Österreicherin im Alter von 93 Jahren gestorben.

Als Luxus-Callgirl Rosemarie Nitribitt wurde die in Wien geborene Nadja Tiller über Nacht zum Weltstar. Die Österreicherin gehörte zu den bekanntesten deutschsprachigen Filmstars der 1950er und 1960er Jahre. Zu ihrer Filmografie gehören unter anderem auch "Lulu" und "Erotica". Nun bestätigte ihre Tochter Natascha Giller den Tod der Schauspielikone.

"Meine Mutter starb heute Nacht im Augustinum in Hamburg. Sie schlief im Beisein eines Pflegers friedlich ein", erklärte sie gegenüber "Bild" und verriet, dass Tiller in ihren letzten Stunden nicht alleine gewesen sei. "Dafür sind wir als Familie sehr dankbar." Eine genaue Todesursache gab Giller nicht bekannt. Sie sei vom Pfleger "heute früh um sechs Uhr" angerufen worden, der sie dann über den Tod ihrer Mutter informiert habe.

"Ich war noch letzte Woche bei meiner Mutter zu Besuch. Mein Bruder und ich stimmen uns jetzt ab, werden in den nächsten zwei Tagen nach Hamburg fahren. Wir werden auch im Krematorium dabei sein", fügte Tillers Tochter hinzu.