Werbung

Männermodels bei "GNTM": Das sind die erfolgreichen Vorbilder

Er gehört zu den erfolgreichen Models unter den deutschen Männern: Johannes Huebl. (Bild: IMAGO/ABACAPRESS)
Er gehört zu den erfolgreichen Models unter den deutschen Männern: Johannes Huebl. (Bild: IMAGO/ABACAPRESS)

Die 19. Staffel von "Germany's next Topmodel" hat einen neuen Twist - zum ersten Mal sind auch Männer in der Show vertreten, die um den Sieg kämpfen. Dies könnte frischen Wind in die Modewelt bringen. Vorbilder gibt es zur Genüge: Das sind die erfolgreichsten deutschen Männermodels:

Johannes Huebl

Der gebürtige Hannoveraner Johannes Huebl (46) galt lange als eines der gefragtesten Männermodels der Branche. Noch während seines Studiums in Hamburg nahm ihn eine Modelagentur auf. Im Laufe seiner Karriere war Huebl in Kampagnen für Hugo Boss, Ungaro und Ralph Lauren zu sehen, modelte für Marken wie Calvin Klein und Dolce & Gabbana und wurde für Magazine wie "GQ", "Vanity Fair" oder "Vogue" fotografiert. Seit 2014 ist der 46-Jährige mit dem amerikanischen Model Olivia Palermo (38) verheiratet.

Lars Burmeister

International erfolgreich ist auch Lars Burmeister (39). Er galt zeitweise als eines der bestbezahlten männlichen Models der Welt. Der gebürtige Hamburger war das Gesicht zahlreicher Kampagnen und zierte die Laufstege in Mailand, New York und Paris. Zudem war er in zahlreichen Magazinen wie "Vogue" oder "Cosmopolitan" zu sehen. Burmeister arbeitet auch als Personal Trainer und betreibt in seiner Heimatstadt einen eigenen Fitnessclub.

André Hamann

André Hamann (36) wurde in Oberhausen geboren, von Wien aus startete er schließlich als Model international durch. Er ergatterte unter anderem Jobs für Hugo Boss und Calvin Klein und wurde 2014 zum Mitbegründer eines eigenen Modelabels. 2016 war André Hamann dann in der elften Staffel von "Germany's next Topmodel" zu sehen. Dort suchte er mit Hilfe von Heidi Klum (50) ein Model für sein Label. Bei Instagram, wo er auch seine Fähigkeiten als Yogalehrer zur Schau stellt, folgen ihm rund 900.000 Abonnenten.

Nico Schwanz

Reality-Star Nico Schwanz (46) dürfte TV-Zuschauern ein Begriff sein. Dabei begann seine Karriere vor allem als Model: 2003 gewann der in Thüringen geborene 46-Jährige einen Modelwettbewerb und arbeitete danach unter anderem für s.Oliver. Von Anfang an war er aber auch abseits der Modebranche präsent: Nico Schwanz war 2003 unter anderem als Gastjuror in der Casting-Show "Star Search" zu sehen, dort bewertete er damals Bill Kaulitz (34). Als Kandidat der Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" wurde Nico Schwanz 2009 einem breiteren Publikum bekannt. In der RTL-Show belegte er den dritten Platz. Zu seinen weiteren TV-Auftritten zählen "Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare" und jüngst die angekündigte Amazon-Prime-Video-Show "The 50", die am 11. März startet.

Mario Galla

Mario Galla (38) hat ebenfalls eine Traumkarriere hingelegt: 2007 wurde er in Hamburg von einem Model-Scout entdeckt - schon kurz darauf arbeitete er für Hugo Boss. Galla war in Hochglanzmagazinen zu sehen und lief auf Modenschauen internationaler Designer, vor allem in Mailand und Paris. Auch in der Spielshow "Global Gladiators" hatte er schon einen Auftritt. Um seine Model-Karriere wurde es zuletzt ruhig, bei Instagram veröffentlicht er vor allem Outdoor-Content.

Tim Schuhmacher

Tim Schuhmacher ist in der Nähe von Karlsruhe großgeworden. Heute gilt er als eines von Deutschlands erfolgreichsten Männermodels. Er lief für Prada über den Laufsteg und hat für die wichtigsten Modemarken gemodelt. Außerdem war er das Gesicht des Prada-Herrenparfüms Luna Rossa und in Kampagnen von Bottega Veneta zu sehen. Auch für Louis Vuitton arbeitete er bereits.