Werbung

Müssen alle bald für Facebook und Instagram bezahlen?

Was hat es mit den verifizierten Konten auf Facebook und Instagram auf sich - Blanca Castro klärt uns auf:

Erst war es Elon Musk mit Twitter, jetzt Mark Zuckerberg mit Facebook und Instagram. Der Eigentümer des Tech-Giganten META hat die Einführung von Meta Verified angekündigt. Das ist ein Abonnement- und Identitätsverifizierungssystem für Nutzerinnen und Nutzer, die das blaue Zeichen oder den blauen Haken auf ihrem Facebook- oder Instagram-Konto erhalten möchten.

Facebook erklärt, dass das neue Produkt zusätzlichen Schutz gegen Identitätsdiebstahl, direkten Zugang zum Kundenservice sowie weitere zukünftige Vorteile bietet, die dem Nutzer, der für dieses Abonnement zahlt, zur Verfügung stehen werden.

Ab 11 Dollar 99 pro Monat - teurer für Smartphones

Die anfänglichen Kosten, so Mark Zuckerberg, werden $11,99 pro Monat für das Web und $14,99 für iOS-Geräte betragen.

Die Ankündigung wurde am Sonntag gemacht, aber der Start ist seit Montag im Gange.

Es wurde zunächst in Australien und Neuseeland getestet, aber Mark Zuckerberg hat bereits versichert, dass es bald in anderen Ländern verfügbar sein wird.

Eine Kopie von Twitter Blue?

Nach dieser Nachricht gab es natürlich viel Kritik und viele Kommentare in den sozialen Medien, insbesondere auf Twitter, in denen Mark Zuckerberg vorgeworfen wurde, Twitter Blue zu kopieren, ein Verifizierungssystem, das Elon Musk vor zwei Monaten auf Twitter eingeführt hat.

Wir sollten uns jedoch daran erinnern, dass Elon Musk mit seiner Ankündigung eine Menge Erwartungen, Zweifel und auch Ablehnung hervorgerufen hat. Aber jetzt sagen Experten, dass das Verifizierungssystem in den letzten Wochen beträchtliche Gewinne erwirtschaftet hat, etwas, von dem auch META profitieren will, nach dem allgemeinen Rückgang der Werbung in sozialen Netzwerken und der Wirtschaftskrise.

Was wird sich durchsetzen?

Natürlich waren die Kommentare gemischt. Einige sagen, dass dies auch dazu beitragen könnte, dass Augmented-Reality-Brillen in Zukunft Menschen identifizieren können. Es gibt auch andere Ideen, die durch dieses Verifizierungssystem generiert werden können. Es bleibt jedoch abzuwarten, welches dieser Systeme sich durchsetzen wird, ob es nun Facebook, Twitter oder Instagram ist.