Werbung

Macht 1. FC Kaiserslautern seine Hausaufgaben?

Macht 1. FC Kaiserslautern seine Hausaufgaben?
Macht 1. FC Kaiserslautern seine Hausaufgaben?

FCK will die Erfolgsserie von drei Siegen bei Karlsruhe ausbauen. Bei Fortuna Düsseldorf gab es für den Karlsruher SC am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage. Lautern siegte im letzten Spiel gegen den 1. FC Nürnberg mit 3:1 und besetzt mit neun Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Die Bilanz des KSC ist mit zwei Siegen und zwei Niederlagen ausgeglichen. Das setzt sich auch beim Torverhältnis (8:8) konsequent fort. Folgerichtig findet sich das Heimteam im Tabellenmittelfeld wieder.

Beim 1. FC Kaiserslautern präsentierte sich die Abwehr angesichts neun Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (9). Mit Blick auf die Kartenbilanz der Gäste ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. In dieser Saison sammelte der 1. FC Kaiserslautern bisher drei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Während FCK mit neun Punkten derzeit Platz sechs innehat, liegt Karlsruhe mit zwei Punkten weniger gleich dahinter auf Platz zehn auf der Lauer.

Auf dem Papier ist der Karlsruher SC zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.