Werbung

Madonna: Neuer Song mit William Orbit?

William Orbit credit:Bang Showbiz
William Orbit credit:Bang Showbiz

William Orbit will ein weiteres ‚Ray of Light‘-Album mit Madonna machen.

Der Hauptproduzent hinter der bahnbrechenden LP von 1998, auf der die Queen of Pop (65) in eine Electronica-Dance-Richtung ging, träumt davon, noch einmal mit der ‚Like a Virgin‘-Hitmacherin an einem ähnlichen Plattenstil arbeiten zu können.

Studio-Genie Orbit (67) hat sich kürzlich mit der ‚Almost Gone: The Unreleased Songs From ‚Music‘‘-Compilation beschäftigt, die zusammengestellt wurde, nachdem die Reste von Madonnas Album ‚Music‘ aus dem Jahr 2000 durchgesickert waren. Und er war so erstaunt über das, was er von diesem und einigen anderen Melodien hörte, die er in seinem eigenen „Tresor“ hat, dass er ein „echter Madonna-Fanboy“ geworden sei.

Er würde also gerne wieder mit ihr arbeiten, aber Orbit gibt leider auch zu, dass es „unwahrscheinlich“ sei. Er begann einen langen Instagram-Post: „Cripes, wo hat diese Person das alles gefunden? Sie kennt sich aus. Genießt es wirklich. Nehmen wir an, alle Beteiligten würden es an der einen oder anderen Stelle veröffentlichen. Aber ich hatte vieles davon vergessen. Und dadurch habe ich ein paar andere in meinem Tresor aufgetaucht."Die Sache ist die, dass M nicht wirklich auf diese Weise zurückblickt, wenn man bedenkt, dass sie jederzeit neue Hits raushauen kann. Und vor allem, da sie jetzt diese völlig immersive autobiografische Tour rund um den Globus hat. Mit all der völlig neuen Musik, die ich für mein kommendes ‚Strange Cargo X‘-Album auf Cargo Cult in der Tasche habe, und dem knalligen Live-Material für den Sommer, schließe ich irgendwann meine Augen und träume davon, ein weiteres ‚Ray of Light‘-Album mit ihr und all ihren Kindern zu machen, die so richtig im Mix sind.“