Werbung

Magdeburg-Profi rassistisch beleidigt

Magdeburg-Profi rassistisch beleidigt
Magdeburg-Profi rassistisch beleidigt

Nach seinem verschossenen Elfmeter im Spiel gegen Holstein Kiel ist Luc Castaignos in den Sozialen Medien rassistisch beleidigt worden. "Ich übernehme die volle Verantwortung für meinen vergebenen Elfmeter" schrieb der Profi des 1. FC Magdeburg bei Instagram, der beim 1:1 (0:1) vom Punkt an Kiels Timon Weiner gescheitert war: "Aber ich akzeptiere nicht, dass Leute alles schreiben dürfen. Hört auf, rassistische Nachrichten zu senden."

Dazu veröffentlichte Castaignos einen Screenshot einer Nachricht mit beleidigendem und rassistischem Inhalt. "Ich verstehe, dass Menschen sauer auf mich sind", schrieb der Niederländer mit Blick auf seinen Fehlschuss: "Ich würde nichts lieber machen, als den Moment erneut zu erleben und es für die Fans und den Klubs nochmal zu machen."