Werbung

Marie-Luise Marjan träumt noch von ihrem "Mr. Right"

Marie-Luise Marjan war lange Zeit ein Teil der TV-Serie "Lindenstraße". (Bild: imago/Future Image)
Marie-Luise Marjan war lange Zeit ein Teil der TV-Serie "Lindenstraße". (Bild: imago/Future Image)

Marie-Luise Marjan (82) hat mit der Liebe noch nicht abgeschlossen. Das hat der Star aus der "Lindenstraße" der Zeitschrift "Bunte" verraten.

Wenn ihr "Mr. Right" nochmal komme, werde sie ihn hoffentlich erkennen. "Ich bin ja lange noch nicht vollendet", sagte sie. Wenn die Schauspielerin jemand inspirieren würde und umgekehrt, dann freue sie sich und komme mit ihm in Kontakt. "Ein erotischer Kuss ist für mich im Moment Träumerei", sagte der Star. Derzeit sei sie nicht auf der Suche, doch Kollegen küsse sie gerne auf die Wange.

Nach ihrem Umzug von Köln nach Bonn müsse sie sich erstmal auf sich selbst konzentrieren. "Und ich habe ja viele Freundschaften aus allen Generationen", sagte Marjan. "Die sind wichtiger als Liebe, die vergehen kann".

Marjan musste schweren Verlust verkraften

Die 83-Jährige war nicht immer allein. Ihr langjähriger Freund Bodo verstarb vor zwei Jahren nach einem Herzinfarkt. Er lebte zwar in Hamburg, aber die beiden telefonierten jeden Tag. "In den Ferien waren wir ganz eng und ein aufregendes Liebespaar", sagte sie. Trotzdem sei es normal gewesen, dass sich nach 30 Jahren die körperliche Anziehung ändere. Bis heute kann sie ihn bei ihrer gemeinsamen Leidenschaft hören: Beim Kochen gibt er der Schauspielerin Tipps.