Werbung

Marterer verliert auch Auftaktspiel in Marseille

Marterer verliert auch Auftaktspiel in Marseille
Marterer verliert auch Auftaktspiel in Marseille

Der deutsche Tennis-Profi Maximilian Marterer (Nürnberg) hat die nächste Niederlage in diesem Jahr hinnehmen müssen. In der ersten Runde beim ATP-250-Turnier in Marseille unterlag der 28-Jährige dem Italiener Lorenzo Musetti in 1:48 Stunden mit 4:6, 2:6.

Im ersten Satz holte Marterer zwar zwei Breaks und ging zwischenzeitlich sogar mit 4:3 in Führung. Da Musetti allerdings drei Mal Marterers Aufschlag durchbrach, unterlag der Franke mit 4:6. Im zweiten Satz wurde es noch deutlicher.

Für Marterer ist es bereits die dritte Niederlage 2024. Schon bei den Australian Open und beim ATP-Turnier in Montpellier hatte er sein Auftaktspiel verloren.