Werbung

Martin Scorsese: Sein TikTok-Ruhm macht ihm Spaß

Martin Scorsese credit:Bang Showbiz
Martin Scorsese credit:Bang Showbiz

Martin Scorsese verriet, dass er seinen neu gefundenen Ruhm auf TikTok genieße.

Der 81-jährige 'GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia'-Filmemacher ist einer neuen Generation von Fans vorgestellt worden, nachdem seine 24-jährige Tochter Francesca damit anfing, ihn in ihre Videos auf der Social-Media-Plattform mit einzubinden.

Der Regisseur ist dabei in Sketchen zu sehen, die zeigen, wie er es versucht, zu erraten, was moderner Jargon wie GOAT bedeutet, wie er seinem Hund einen Oscar verleiht und sogar mit Kylie Jenner auf einem roten Teppich filmt. Und jetzt hat der Star zugegeben, dass ihm die Social-Media-Plattform „irgendwie Spaß" macht. Scorsese erklärte gegenüber der 'Guardian'-Zeitung: „Anscheinend bin ich gezwungen worden, mich mit TikTok zu beschäftigen. Eigentlich macht das irgendwie Spaß. Es hat etwas damit zu tun, all diese Kunstgriffe, bei bestimmten Veranstaltungen richtig interviewt oder gezeigt zu werden, das plötzlich zu durchbrechen, und plötzlich sind wir mit den Hunden zu Hause auf dem Boden, in Pyjamas und mit Leuten, die lachen." Scorsese war fast 60 Jahre alt, als er Vater seiner jüngsten Tochter Francesca wurde, wobei er viel lernen konnte, später in seinem Leben Papa geworden zu sein. „Es ist etwas ganz anderes, Kinder in einem späten Alter zu bekommen. Man lernt dadurch viel. Man lernt viel über die Liebe", sagte Martin. Francesca ist Scorseses Tochter aus seiner Ehe mit Helen Schermerhorn Morris, während er aus früheren Beziehungen zwei ältere Töchter, Catherine und Domenica, hat.