Werbung

Mavs siegen dank irrem Buzzerbeater

Mavs siegen dank irrem Buzzerbeater
Mavs siegen dank irrem Buzzerbeater

Basketball-Superstar Luka Doncic hat mit seinen Dallas Mavericks einen dramatischen Sieg gegen den aktuellen NBA-Meister Denver Nuggets gefeiert! Gegen das Team um Topspieler Nikola Jokic holten die Mavs nach einer spektakulären Schlussphase ein 107:105. Kyrie Irving traf kurz vor der Schlusssirene mit einem Kunstwurf den entscheidenden Korb.

Der deutsche Nationalspieler Maxi Kleber stand für Dallas knapp 21 Spielminuten auf dem Parkett und steuerte vier Rebounds und drei Assists bei, darunter den entscheidenden Pass auf Held Irving. Der Guard setzte sich gegen Denvers Superstar Jokic durch und warf mit seiner schwächeren linken Hand den Ball in den Korb.

Doncic mit 37 Punkten

Nach zwei Vierteln hatte es noch 58:61 gestanden. Doch anschließend drehte das Team von Trainer Jason Kidd die Partie. Die Nuggets kamen allerdings noch einmal zurück und glichen kurz vor Schluss aus, Irving aber fand die Antwort.

Mit 37 Punkten, 9 Rebounds und 3 Assists war der Slowene Doncic der überragende Mann der Partie. Jokic kam im Vergleich auf 16 Punkte, 11 Rebounds und 7 Assists.