Werbung

Meadow Walker erinnert sich mit emotionalem Video an ihren Vater Paul

Meadow Walker auf der Premiere von "Fast & Furious 10" in Rom. (Bild: imago images/Future Image)
Meadow Walker auf der Premiere von "Fast & Furious 10" in Rom. (Bild: imago images/Future Image)

Zehn Jahre nach dem tragischen Unfalltod von Paul Walker (1973-2013) erinnert sich seine mittlerweile erwachsene Tochter Meadow (25) in den sozialen Medien mit einem berührenden Familienvideo an den verstorbenen Schauspieler. "Zehn Jahre ohne dich... Ich liebe dich für immer", schreibt sie bei Instagram zu dem kurzen Clip.

In diesem ist zu sehen, wie die junge Meadow ihren Vater erschreckt, als dieser eine Tür öffnet. Lachend fällt der Schauspieler auf ein Bett. "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag", ruft Meadow. Ihr Vater lacht und erklärt, wie sehr sie ihn erschreckt habe. Die beiden fallen sich in die Arme. "Was machst du denn da?", fragt er. "Das gibt's doch nicht."

In den Kommentaren finden sich auch Reaktionen von Freunden des verstorbenen Schauspielers. "Ich liebe dich so sehr", schreibt etwa Jordana Brewster (43), die in den "Fast & Furious"-Filmen neben Walker zu sehen war. Auf ihrem eigenen Account veröffentlicht sie ein Video mit mehreren Bildern, die Walker mal allein, mal mit ihr und auch mit anderen Stars der Filmreihe zeigen.

Auch die britische Schauspielerin Nathalie Emmanuel (34), die seit dem siebten Teil dabei ist, lässt mehrere Herz-Emojis da. Sie postet in ihren Storys ein Hinter-den-Kulissen-Foto mit Walker, Ludacris (46) und Michelle Rodriguez (45). "Zehn Jahre... Ich kann es nicht glauben. Ruhe in Frieden, Paul. Wir vermissen dich", schreibt sie dazu.

"Ich hasse dieses Datum"

Walkers jüngerer Bruder Cody (35) erklärt unterdessen, dass er lieber an den Geburtstag von Paul denke, als an seinen Todestag. "Ich hebe dieses Datum nicht hervor. Ich hasse dieses Datum", sagt er dem "People"-Magazin. Am Geburtstag des Verstorbenen, der im September 50 Jahre alt geworden wäre, würden er, die Familie und enge Freunde sich immer gegenseitig anrufen.