Werbung

Mega-Hype um Harry-Potter-Store in München

Einziger Magier-Shop Europas außerhalb Englands

Harry-Potter-Shop in München (Symbolbild: Getty Images)
Waaas, es gibt einen Harry-Potter-Shop in München?! Richtig gehört, in den Stachus-Passagen in der Münchener Innenstadt hat ein Pop-up-Store eröffnet, der das Herz aller "Potterheads" höher schlagen lassen dürfte. (Symbolbild: Getty Images)

Zahlreiche Menschen, hauptsächlich in Schwarz gekleidet, manche mit Umhang, andere mit Hut, Krawatte oder in Schuluniform mit Hornbrille, versammelten sich bereits am frühen Morgen in den Münchener Stachus-Passagen zur Eröffnung eines ganz besonderen Stores: Mehrere Stunden harrten die Besucher*innen aus, um zu den ersten zu gehören, die den "Wizarding World Shop by Thalia" besuchen.

In dem Laden, den es kein zweites Mal in Deutschland gibt, dreht sich alles um Harry Potter. Fans von Harry, Hermine, Ron Weasley oder Lord Voldemort kommen hier voll auf ihre Kosten: Im "Harry Potter, The Wizarding World Shop" gibt es natürlich alle sieben Bände der Romanreihe zu kaufen; darüber hinaus finden sich viele weitere Highlights und über 900 Fanartikel aus Hogwarts, wie zum Beispiel Süßigkeiten, Potter-Lego, Zauberstäbe oder Silber-Sammelmünzen. Das teuerste Stück: der originalgetreu nachgebaute Besen "Nimbus 2000" in limitierter Auflage für rund 500 Euro.

Doch nicht nur die Produkte locken Besucher*innen aus München und der Umgebung in den Store: Betritt man den Laden, steht man tatsächlich inmitten der magischen Potter-Welt, angefangen beim Nachbau der Peitschenden Weide, dem Regal aus Ollivanders Zauberstabladen mit den schiefen Ablagen oder der Sitzgruppe mit einem braunen Ledersofa im Landlord-Style.

Magier-Begeisterung hält schon über 20 Jahre

Nachdem der Pop-up-Store die vergangenen eineinhalb Jahre den Norden glücklich gemacht hat (er befand sich in der Wandelhalle des Hauptbahnhofs Hamburg), können jetzt die Menschen im Süden der Pottermania frönen, denn die Begeisterung rund um den magischen Kosmos von Harry und seinen Mitstreiter*innen im Zauber-Internat hält schon über 20 Jahre an – der erste Teil "Harry Potter und der Stein der Weisen" wurde 1997 veröffentlicht.

Harry Potter mit Schneeeule Hedwig. (Bild: ddp)
Harry Potter mit Schneeeule Hedwig. (Bild: ddp)

Bereits im Hamburger Shop superbeliebt bei Alt und Jung: der sprechende Hut ("The Sorting Hat"), um sich in die Magier-Häuser einteilen zu lassen. "Kinder und Erwachsene stellen sich darunter, nehmen ein kurzes Video auf und stellen es dann in ihren Social-Media-Accounts online", so Florian Timm von der Buchhandlung Thalia, die als Kooperationspartner den Wizard-Shop in den Stachus-Passagen aufgebaut hat. In Hamburg seien an manchem Samstag bis zu 2.500 Besucher*innen im Store gezählt worden, so Timm weiter.

In München dürfen sich "Potterheads" zudem über ein weiteres Highlight freuen: Ab 10. Mai beginnt eine Harry-Potter-Ausstellung in der Olympiahalle. Sie läuft bis Anfang September.