Werbung

Mega-Konzerte in München: So kommen Fans an Adele-Tickets

Adele steht im August zehn Mal auf der Bühne in München. (Bild: imago/PA Images)
Adele steht im August zehn Mal auf der Bühne in München. (Bild: imago/PA Images)

Der Andrang auf die Tickets für Adeles (35) Open-Air-Konzerte in München ist enorm. Die britische Ausnahmekünstlerin wird im kommenden Sommer insgesamt zehn Mal auf dem Messegelände in Bayerns Hauptstadt auftreten. Nach Angaben des Veranstalters Live Nation sollen sich aktuell mehr als 2,2 Millionen Menschen für die insgesamt 800.000 Tickets (80.000 Zuschauer pro Show) registriert haben. Bleibt die Frage: Wer kann jetzt noch wo eine Karte ergattern?

Allgemeiner Vorverkauf ab Freitag 10 Uhr: Die besten Tipps

Ein erster gestaffelter Artist Presale hat bereits am 7. Februar stattgefunden. Weitere Prio-Tickets sind seit dem heutigen Donnerstag (8. Februar) 10 Uhr über die Telekom oder RTL+ verfügbar. Um 14 Uhr wird es einen Presale über Ticketmaster geben, ehe am Freitag (9. Februar) bereits der allgemeine Vorverkauf um 10 Uhr über Live Nation, Eventim und die üblichen Ticketanbieter startet.

Allerdings ist schon jetzt Geduld und vor allem Glück gefragt, denn nicht jeder registrierte Fan kann ein Ticket ergattern, da die Nachfrage deutlich über dem Angebot liegt. Zudem klagen bereits jetzt viele über technische Störungen und Warteschlangen im Netz. Ticketmaster empfiehlt, nur ein Browser-Fenster zu verwenden, die Cookies zu löschen und den Bildschirm nicht zu aktualisieren oder zu schließen, während man sich in der Warteschlange befindet.

Preislich herrschen je nach Platz enorme Unterschiede bei den Tickets. Für Sitzplätze auf der hinteren Tribüne zahlen Fans knapp 75 Euro, für Stehplätze in der "Front of Stage 1" bereits 420 Euro. Die Summen für Spezial-Tickets beginnen bei 250 Euro und reichen bis 700 Euro.

Die Konzerttermine von Adele im Überblick

Die zehn Konzerte von Adele erstrecken sich über den gesamten August. Der Auftakt ist am 2. August, gefolgt vom 3. August, 9. August und 10. August. Die ersten vier Zusatzshows folgen am 14. August, 16. August, 23. August und 24. August. Die Konzertreihe endet mit den zwei ebenfalls zusätzlich angekündigten Konzerten am 30. August und 31. August.