Über 4000 Corona-Tote an einem Tag in Indien

·Lesedauer: 1 Min.

Indien ist schwer von der Pandmie getroffen. Jetzt gibt es wieder einen Höchststand bei den neuen Todesopfern. Die Dunkelziffer dürfte noch deutlich höher liegen.

BENGALURU, INDIA - MAY 06: Patients who have contracted Covid-19 rest at a hospital treating Covid-19 patients on May 06, 2021 in Bengaluru, India. India recorded more than 360,000 coronavirus cases in a day for the 12th day in a row on Monday as the total number of those infected according to Health Ministry data neared 20 million. The real figure could be up to ten times higher, many health experts say, due to a lack of widespread testing or reporting, and only patients who succumbed in hospitals being counted. A new wave of the pandemic has totally overwhelmed the country's healthcare services and has caused crematoriums to operate day and night as the number of victims continues to spiral out of control. (Photo by Abhishek Chinnappa/Getty Images)
Indien ist schwer von der Pandmie getroffen. Jetzt gibt es wieder einen Höchststand bei den neuen Todesopfern (Symbolbild: Abhishek Chinnappa/Getty Images)

Neu Delhi (dpa) - In Indien sind erstmals mehr als 4000 Corona-Tote binnen 24 Stunden gezählt worden. Wie das Gesundheitsministerium am Samstag in Neu Delhi mitteilte, wurden 4187 Todesopfer im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gemeldet, so viele wie noch nie an einem einzigen Tag.

Zudem wurden bereits zum vierten Mal in einer Woche mehr als 400.000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden registriert.

Indien in der Gesamtbilanz an Infektionen direkt hinter USA

Die Gesamtzahl der Toten nach einer Ansteckung mit Sars-CoV-2 stieg auf fast 238.300. Die Gesamtzahl der Infektionen nähert sich nun der 22-Millionen-Grenze. In absoluten Zahlen ist Indien mit seinen mehr als 1,3 Milliarden Einwohnern hinter den USA am stärksten von der Pandemie betroffen. Die Dunkelziffer in Indien dürfte allerdings deutlich höher liegen: In Teilen des riesigen Landes ist es schwer, getestet zu werden, und besonders in ländlichen Regionen sterben viele Opfer zu Hause und tauchen nicht immer in der Statistik auf.

Nach acht Jahren: EU und Indien nehmen Gespräche über Handelsabkommen wieder auf

Nach Angaben örtlicher Behörden haben inzwischen mehr als 40 Länder Hilfslieferungen nach Indien gebracht. Deutschland schickte eine große Sauerstoffgewinnungsanlage sowie 120 Beatmungsgeräte. Das Thema dürfte am Samstag auch bei einem Gipfel von EU und Indien eine Rolle spielen.

Video: Raubkatzen haben Corona: Acht Löwen in indischem Zoo positiv getestet

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.