Werbung

Mike Heiter im Dschungel bloßgestellt: "Ganz Deutschland weiß alles über mich - durch sie!"

Mike Heiter kommen im Dschungeltelefon die Tränen. (Bild: RTL)
Mike Heiter kommen im Dschungeltelefon die Tränen. (Bild: RTL)

 

Kim Virginia schießt im RTL-Dschungelcamp weiter heftig gegen Ex-Lover Mike Heiter. Die anderen Camper haben langsam genug davon. Völlig unerwartet schlägt Kim dann ihrem Erzfeind vor, das Kriegsbeil doch einfach zu begraben. Doch wie ernst ist dieses Friedensangebot gemeint?

Die erste Woche des Dschungelcamps (RTL) ist vorüber! Ab Samstag müssen die Promis zittern: Die Votings starten und jeden Tag muss der Star gehen, der die wenigsten Zuschauerstimmen erhält. Am Freitag spitzt sich jedoch der Dauerstreit zwischen den Ex-Lovern Kim Virginia Hartung und Mike Heiter weiter zu. Sie nutzt erneut jede Gelegenheit, ihn schlecht zu machen und über seinen "kleinen Penis" zu lästern.

Im Dschungeltelefon kommen dem bisher so ruhigen 31-Jährigen schließlich die Tränen: "Das letzte Jahr war das härteste Jahr für mich", so Heiter. Er hatte mit Depressionen zu kämpfen, zog wieder bei seiner Mutter ein. "Ganz Deutschland weiß das jetzt, durch sie. Ich habe mich hier ganz nackig gemacht", spielt er auf Kim Virginias wenig schmeichelhafte Aussagen über ihn an. Doch das ist nicht alles: "Ich war schon stolzer als jetzt. Wenn ich an den Tag denke, an dem meine Tochter geboren ist ... ich hoffe einfach nur, dass alles wieder gut wird", sagt der gelernte Mechatroniker, der mit Exfreundin Elena Miras, ebenfalls Reality-TV-Star, eine fünfjährige Tochter hat, die er eigenen Aussagen zufolge aber nur selten sieht.

Kim Virginia verträgt sich nach ihrer Eifersuchtsattacke tags zuvor mit Konkurrentin Leyla Lahouar - jedoch nur kurz. Leyla erklärt Kim, dass sie künftig lieber Distanz halten möchte: "Ich glaube immer noch, das du keine ehrlichen Absichten hast, was mich betrifft. Es zieht mich runter, wenn ich Zeit mit dir verbringe", so Leyla. Kim reagiert auf die Ansage verschnupft: "Okay, ich dachte schon, wir wären befreundet", sagt sie. Falsch gedacht!

Lucy Diakovska (links) will von Kim wissen, warum sie
Lucy Diakovska (links) will von Kim wissen, warum sie

 

Kim Virginia: "Ich kenne nur Ablehnung"

"No Angels"-Sängerin Lucy Diaskovka vermutet derweil, dass sich hinter Kims knallharter Schale ein weicher Kern verbirgt - und scheint richtig zu liegen. Im Dschungeltelefon öffnet sich die 28-Jährige, berichtet von Mobbingerfahrungen: "Ich kenne nur Ablehnung", so Kim. Mike sei da keine Ausnahme gewesen: "Ich habe mein Herz geöffnet und am Ende des Tages hat er drauf gesch..ssen."

Dennoch wählt sie neben Twenty4tim ausgerechnet Mike aus, um bei der Prüfung "Der große Preis von Murwillumbah" anzutreten. Sie fährt mit Augenbinde, Tim gibt gestikulierend die Richtung vor, und Mike ist das Sprachrohr. Am Ende heißt es: null Sterne. Die erspielten sieben Sterne fallen weg, weil das Zeitlimit überschritten wurde. Auf dem Rückweg macht Kim dann Mike einen völlig unerwarteten Vorschlag zur Güte: "Wollen wir das Kriegsbeil begraben?" Mike ist einverstanden, aber die anderen Camper glauben nicht daran. "Wie lange soll das halten? Bis heute Abend?", lästert Felix von Jascheroff.

Während Kims Abwesenheit waren sich die Camper einig: Kims Streitsucht nervt. "Wir können ja nicht nur über diese Sch...thema reden", sagt Sarah Kern und schlägt eine radikale Exit-Strategie vor: "Das Thema M-A-I-K (sic!) ist ab jetzt strengstens verboten!" Teamchefin Anya Elsner, die Kim den Plan beibringen soll, kämpft ihrerseits mit einem massiven Motivationstief. "Die Kleine ist zu empfindlich, Ende Banane!", analysiert Camp-Dino Heinz Hoenig (71) die Lage. Immerhin bekommt er von Fabio Knez aufbauende Nachrichten: "Meine Oma hat gesagt, der Hoenig ist ein toller Schauspieler!"

In die Dschungelprüfung am Samstag muss abermals Kim Virginia - womöglich bereits der letzte Auftritt des Reality-TV-Sternchens? Es sei denn, die Zuschauer haben noch nicht genug von dem Streit zwischen ihr und Mike Heiter.

VIDEO: "Grauenhafte Kreatur": Eifersuchtsdrama im RTL-Dschungel kocht hoch