Werbung

Milli-Vanilli-Produzent Frank Farian ist tot

Frank Farian ist im Alter von 82 Jahren gestorben.  (Bild: 2008 Florian Seefried/Florian Seefried)
Frank Farian ist im Alter von 82 Jahren gestorben. (Bild: 2008 Florian Seefried/Florian Seefried)

Frank Farian ist tot. Der erfolgreiche Produzent und Schlagersänger starb im Alter von 82 Jahren. Das teilte seine Familie am Dienstag mit.

Er gilt als der international erfolgreichste Musikproduzent Deutschlands: Frank Farian, der weltweit mehr als 800 Millionen Tonträger verkaufte und nicht zuletzt mit Milli Vanilli Musikgeschichte schrieb, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Dies teilte seine Familie am Dienstagmittag (23. Januar) mit. Demnach sei der Schlagersänger friedlich in seinem Apartment in Miami eingeschlafen.

Frank Farian wurde 1941 als Franz Reuther in Kirn an der Nahe in Rheinland-Pfalz geboren. 1961 gründete er mit Frankie und die Schatten seine erste Band. Einige Jahre später unterschrieb er als Solokünstler seinen ersten Plattenvertrag. Sein erster Nummer-eins-Hit "Rocky" wurde 1976 veröffentlicht.

Ein Jahr später gründete Farian die Disco-Formation Boney M., mit der er weltweit über 150 Millionen Tonträger verkaufte, darunter die Singles "Rasputin", "Rivers of Babylon", "Daddy Cool" und "Ma Baker". Das Weihnachtslied "Mary's Boychild", das 1978 veröffentlicht wurde, wurde ein weiterer Mega-Seller.

Der Skandal um Milli Vanilli

Ähnlich erfolgversprechend begann die Karriere des von Frank Farian produzierten Discopop-Duos Milli Vanilli, das mit Hits wie "Girl You Know It's True" (1988) in mehreren Ländern auf Platz eins der Charts stand. In den USA hielt die Gruppe die Spitzenposition der Billboard-Charts ganze sieben Wochen lang, was zuvor noch keiner anderen Band aus Deutschland gelungen war.

Die Karriere der aus Fab Morvan und Rob Pilatus bestehenden Formation endete allerdings 1990 mit einem Skandal: Wie sich herausstellte, hatte Farian die ersten Lieder von Milli Vanilli bereits vor der Bandzusammenstellung aufgenommen und produziert. Die Sänger selbst bewegten lediglich die Lippen und tanzten. Die ganze Geschichte ist derzeit im Film "Girl You Know It's True" im Kino zu sehen. Unter Regie von Simon Verhoeven ist Matthias Schweighöfer als Frank Farian zu sehen.

Darüber hinaus arbeitete Frank Farian mit Musikgrößen wie Stevie Wonder und Meat Loaf zusammen. Zuletzt entwickelte er ein Musical und neue Musik für No Mercy und Milli Vanilli. Auch sollte eine sechsteilige Fernsehserie über seine musikalische Karriere entstehen. Diese Projekte werden, seiner Familie zufolge, nun von der Frank Farian Foundation fortgeführt.