Werbung

Millie Bobby Brown: Deshalb ist sie Netflix dankbar

Millie Bobby Brown credit:Bang Showbiz
Millie Bobby Brown credit:Bang Showbiz

Millie Bobby Brown fühlt sich Netflix zu Dank verpflichtet.

Die 20-jährige Schauspielerin hat mit der Streaming-Plattform große Erfolge gefeiert, unter anderem mit der Serie ‚Stranger Things‘ und den ‚Enola Holmes‘-Filmen. Im Gespräch mit ‚Collider‘ scherzt Millie: „Wisst ihr was, ich glaube, ich werde für immer in der Schuld von Netflix stehen, weil sie mein Boss sind. Ich werde also für mein Abonnement bezahlen... weil ich mich für immer bei ihnen für die Möglichkeiten bedanken werde, die sie mir gegeben haben."

Die Britin hat bereits zwei ‚Enola Holmes'-Filme gedreht und deutet an, dass sie die Figur in Zukunft erneut spielen könnte. Auf die Frage nach der Möglichkeit eines dritten Films antwortet Millie: „Vielleicht." Die ‚Damsel‘-Darstellerin ist als Produzentin an dem Franchise beteiligt und ist deshalb aus vielerlei Gründen an einer Fortsetzung interessiert. „Ich bezahle jeden Monat ein Abonnement bei Netflix ... und das ist der Tee“, fügt sie hinzu.

Gegenüber ‚Collider‘ hatte Millie 2022 bereits ihre Hoffnungen ausgedrückt, Enola ein weiteres Mal zu verkörpern. „Ich meine, natürlich hoffe ich das sehr. Ich liebe Enola und ich weiß, dass die Leute sehr an der Figur und der Handlung hängen“, erklärte sie. „Ich kann nur hoffen, dass Netflix dieses Vertrauen und diese Möglichkeit noch einmal bieten.“