Werbung

Nächste Klage für Ex-Marvel-Star Jonathan Majors

Jonathan Majors ist bereits wegen Körperverletzung und Belästigung von Ex-Freundin Grace Jabbari verurteilt. (Bild: Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect)
Jonathan Majors ist bereits wegen Körperverletzung und Belästigung von Ex-Freundin Grace Jabbari verurteilt. (Bild: Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect)

Neuer juristischer Ärger für den gefallenen Marvel-Star Jonathan Majors (34). Wie unter "The Hollywood Reporter" berichtet, hat Majors' Ex-Freundin Grace Jabbari am 19. März im US-Bundesstaat Klage gegen den Schauspieler eingereicht. In der Klageschrift ist von einem "Muster häuslicher Gewalt" die Rede, das Majors zwischen 2021 und 2023 an den Tag gelegt haben soll.

Folgt auf Majors' Schuldspruch ein kostspieliger Zivilprozess?

Der einstige Hollywood-Senkrechtstarter war Mitte Dezember in einem aufsehenerregenden Strafprozess vor einem New Yorker Gericht der Körperverletzung und Belästigung seiner Ex-Freundin Jabbari schuldig gesprochen worden. Das Strafmaß wird am 8. April verkündet. Majors droht eine bis zu einjährige Haftstrafe.

Sollte auch Jabbaris Zivilklage zum Prozess führen und mit einem Schuldspruch enden, droht dem Beklagten eine möglicherweise hohe Geldstrafe. In ihrer Klageschrift beschreibt Jabbari schockierende Vorfälle häuslicher Gewalt. So soll Majors etwa im September 2022 ihren Kopf wiederholt gegen einen Marmorfußboden geschlagen und sie gewürgt haben. Im Strafprozess gegen Majors ging es um einen Vorfall aus dem März 2023. Der Schauspieler soll seine damalige Partnerin körperlich angegriffen haben, nachdem diese eine Textnachricht einer anderen Frau auf seinem Smartphone entdeckt hatte.

Jonathan Majors sollte der nächste große Marvel-Schurke werden

Direkt im Anschluss an Majors' Schuldspruch ist der Schauspieler im Dezember 2023 von den Marvel Studios gefeuert worden. Er trat zuvor im Superhelden-Film "Ant-Man and the Wasp: Quantumania" und der Streaming-Serie "Loki" auf, und sollte im Marvel-Universum zum nächsten Widersacher der Avengers werden. Auch weitere Schauspiel-Engagements wie etwa die Hauptrolle in einem geplanten Biopic über Ex-NBA-Star Dennis Rodman (62) hat Majors in der Zwischenzeit verloren.