Werbung

Nackenverletzung: Adler-Profi hört auf

Nackenverletzung: Adler-Profi hört auf
Nackenverletzung: Adler-Profi hört auf

Aufgrund einer schweren Nackenverletzung beendet Tyler Ennis seine Karriere und wird dem früheren Meister Adler Mannheim nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) informierte am Mittwoch über die vorzeitige Auflösung des bis zum 30. April 2024 laufenden Vertrages.

Der frühere NHL-Profi aus Kanada, der erst seit Ende Oktober für Mannheim gespielt hatte, hatte die Verletzung im Achtelfinale der Champions Hockey League am 21. November erlitten. Ennis (34) hat in sieben Spielen für die Adler fünf Vorlagen gesammelt.

"Zunächst war ich überrascht, aber nach einem etwa zweistündigen Gespräch mit ihm verstehe und unterstütze ich seine Entscheidung voll und ganz. Wir waren beeindruckt von Tylers Einsatz und seinem Engagement, sich von seiner Verletzung zu erholen", sagte Trainer und Sportmanager Dallas Eakins: "Wir sind stolz auf Tyler, dass er seinem Herzen folgt und diese mutige, persönliche Entscheidung getroffen hat."