Werbung

Natascha Ochsenknecht: Offene Worte

Natascha Ochsenknecht credit:Bang Showbiz
Natascha Ochsenknecht credit:Bang Showbiz

Natascha Ochsenknecht erkennt ihren Sohn Jimi Blue nicht mehr wieder.

Der 59-jährige TV-Star hat in den vergangenen Jahren einiges mit dem 32-jährigen Ex-Schauspieler mitgemacht. Nachdem Jimi sich von Yeliz Koc, der Mutter seiner Tochter Snow, getrennt hatte, stellte er auch den Kontakt zu seinem Kind größtenteils ein. Kurz darauf ging er eine Beziehung zu der Rennfahrerin Laura Maria Geissler ein, die im Hause Ochsenknecht offenbar seitdem für Spannungen sorgt. In einer Folge der dritten Staffel von ‚Diese Ochsenknechts‘ verriet Natascha über einen Streit mit Jimi: „Das war nicht mehr mein Kind.“ Die dreifache Mutter habe demnach sogar befürchtet, dass ihr Sohn seine Nachrichten an sie gar nicht selbst verfasst habe. „Der Junge ist komplett fremdgesteuert“, behauptet sie in der familieneigenen Reality-Show.

Dass Jimi sein Leben scheinbar voll und ganz auf seine neue Freundin ausrichtet, passt Natascha gar nicht. „Natürlich ist er mein Sohn und ich stehe hinter ihm. Ich stehe aber nicht hinter seinem Verhalten“, erklärt sie offen. Während der ehemalige ‚Wilde Kerle‘-Darsteller in der neuen Ausgabe von ‚Diese Ochsenknechts‘ fehlt, ist seine Ex Yeliz Koc dagegen in einer Folge zu sehen. Dazu gab Natascha im ‚Bild‘-Interview preis: „Seit drei Jahren zeigt Sky in ‚Diese Ochsenknechts‘ mein Leben mit allen seinen Facetten. Ich bin regelmäßig in Hannover und besuche Snow. Ich habe drei Enkelkinder und mir ist ganz wichtig, dass Snow weiß, sie gehört genauso dazu wie Mavie und Matteo.“